Schlagwort: travel guide

48 Stunden in Doha

Doha, Fasten Ur Seatbelts, Sheraton, Qatar Airways

Unzählige Male bin ich schon in Doha mit Qatar Airways zwischengelandet und habe mir jedes Mal gesagt, dass ich mir solch eine Stadt mit einem so imposanten Flughafen unbedingt anschauen muss! Auf unserer Reise nach Australien habe ich es endlich geschafft zwei Tage in der Hauptstadt von Katar zur verbringen. Da ich nur 2 Tage Zeit hatte, um die Stadt zu erkunden, befürchtete ich, dass es zu kurz sein wird um ein Gefühl für die Stadt und die Menschen zu bekommen. Aber ich habe mich geirrt!

Wenn ihr euch nicht sicher seid, was ihr in der magischen Stadt im Nahen Osten machen sollt, schaut euch an, was wir in 48 Stunden geschafft habe.

Doha, Fasten Ur Seatbelts, Sheraton, Qatar Airways

Where to stay

Bei dem luxuriösen Hotelangebot in Doha war es gar nicht so leicht eine passende Auswahl zu treffen, aber wir haben uns dann für das Sheraton Grand Doha entschieden!

Warum?

Es ist eins der wenigen Hotels, dass auch über einen Strand verfügt. Wenn wir schon in einem warmen Land sind, möchten wir auch immer etwas Zeit am Wasser und natürlich in der Sonne verbringen! Außerdem habt ihr vom Strand aus direkten Blick auf Doha’s Skyline und wenn das noch nicht genug ist, könnt ihr das Nusr-ET Restaurant auf dem Hotelgelände besuchen. Wir haben es vor Ort nicht geschafft, aber ich habe schon viele beeindruckende Momente von den Nusr-ET Restaurants auf Instagram gesehen. Wir haben im Restaurant „La Veranda“ direkt am Meer mit Blick auf die Skyline zu Abend gegessen.

Das Shearaton Grand Doha ist ein großartiger Ort zum Entspannen bevor es auf die nächste Reise geht! Die zentrale Lage bietet sich sehr gut an, um die Stadt zu erkunden und wenig Zeit im Auto zu verbringen.

Mich hatte das Sheraton Grand Doha direkt gewonnen, als der Airport Shuttle über ein WLAN verfügte. Die moderne Ausstattung der Gym mit Meerblick hat mir auch unheimlich gut gefallen!

Doha, Fasten Ur Seatbelts, Sheraton, Qatar Airways
Doha, Fasten Ur Seatbelts, Sheraton, Qatar Airways
Doha, Fasten Ur Seatbelts, Sheraton, Qatar Airways
Doha, Fasten Ur Seatbelts, Sheraton, Qatar Airways
Doha, Fasten Ur Seatbelts, Sheraton, Qatar Airways

What to do

Besucht das Museum für Islamische Kunst

Das Museum für Islamische Kunst ist ein absolutes Muss in Doha. Es repräsentiert islamische Kunst aus drei Kontinenten und von über 1.400 Jahren. Das Gebäude selbst ist auch wunderschön, mit einem Café im Erdgeschoss und einem wunderschönen Gourmetrestaurant im Obergeschoss mit spektakulärem Blick auf die Skyline von Doha.

Doha, Fasten Ur Seatbelts, Sheraton, Qatar Airways

Besucht Katara Cultural Village

Katara Cultural Village wurde erst im Jahr 2010 eröffnet und ist nicht nur ein wunderschöner Ort, sondern bietet das ganze Jahr über verschiedene Workshops, Ausstellungen und Feiern. Katara Masjid ist eine der schönsten Masjids in Katar und man sollte sie auf jeden Fall gesehen haben! Auch der Weg zur Katara Cultural Village zeit die spannende Entwicklung der Stadt Doha.

Doha, Fasten Ur Seatbelts, Sheraton, Qatar Airways

Erkundet den berühmten Souq Waqif

Wir haben den Souq Waqif tagsüber besucht, das kann ich euch nicht unbedingt empfehlen!

Besucht ihn abends wenn nicht nur die Touristen vor Ort sind, sondern auch die Einheimischen. In vielen Geschäften könnt ihr Gewürze und Kunsthandwerke sehen und natürlich auch als Geschenk mit nach Hause nehmen.

Doha, Fasten Ur Seatbelts, Sheraton, Qatar Airways

Shopping

Ein absolutes Shopping Highlight ist die im venezianischen Stil eingerichtete Mall. Wie in Venedig kann man mit den Fähren durch die Mall fahren. An Geschäften werdet ihr hier keinen großen bekannten Namen vermissen!

Doha, Fasten Ur Seatbelts, Sheraton, Qatar Airways

Things to know

  • In den Sommermonaten kann es bis zu 50 Grad werden. Im November sind es zwischen 25 Grad und 30 Grad. Wir haben es als sehr angenehm empfunden!
  • Katar ist ein muslimisches Land. Gerade als Frau sollte man versuchen immer seine Schultern und Knie zu bedecken. So fühlt man sich auch sicherer und vermeidet unangenehme Situationen.
  • Während Ramadan in Doha darf man an öffentlichen Plätzen vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang nicht essen.
  • Es darf kein Alkohol ins Land gebracht werden. Alkohol vor Ort ist nicht unbedingt preiswert.
  • In Doha gibt es Taxis aber auch UBER, das ihr über die App bestellen könnt.
  • Doha bereitet sich auch auf die Ausrichtung der FIFA-Weltmeisterschaft im Jahr 2022 vor, für die das Land 12 umweltfreundliche Stadien bauen wird, von denen einige bis zu 80.000 Menschen aufnehmen können.
  • Wenn ihr mit Qatar Airways fliegt, könnt ihr einen 5-Sterne-Hotelaufenthalt in Doha für nur USD 23 genießen, der von Qatar Airways und der Qatar Tourism Authority im Rahmen ihres Zwischenstoppprogramms für Katar angeboten wird. Dies gilt sowohl für Economy- als auch für Business-Class-Tickets. Mehr dazu findet ihr hier: Experience Qatar during your stopover.
Doha, Fasten Ur Seatbelts, Sheraton, Qatar Airways

Also vergesst nicht bei eurem nächsten Langstreckenflug bei Qatar Airways vorbeizuschauen, ob ihr einen kurzen Zwischenstopp in Doha einlegen könnt.

Last Minute Weihnachtsgeschenke

New York, Fasten Ur Seatbelts

Nur noch eine Nacht und dann ist es so weit. Der Weihnachtsmann steht vor der Tür! 😉 Ihr sucht immer noch nach einem einzigartigen Weihnachtsgeschenk? Schafft es aber nicht mehr in die Stadt oder etwas zu bestellen? Kein Problem! Mit diesem Geschenk könnt ihr eure Liebste oder euren Liebsten auf jeden Fall überraschen und sie werden dieses Jahr Weihnachten auf keinen Fall vergessen!

Wusstet ihr, dass ihr mittlerweile für unter 300€ (Hin- und Rückflug) direkt nach New York fliegen von allen großen deutschen Flughäfen.

Für die einzigartige Überraschung müsst ihr folgende Schritte vornehmen!

Öffnet die Seite Google Flights , gebt euren Abflughafen ein und vergesst natürlich nicht das Ziel: New York. Daraufhin könnt ihr einen Reisezeitraum auswählen. Die Datumsanzeige zeigt euch direkt an, wann es am preiswertesten ist. Ich empfehle euch für 4-5 Tage zu fliegen. Zum Beispiel von Mittwoch/Donnerstag bis Sonntag. So braucht ihr auch nicht so viele Urlaubstage zu nehmen.

  • Flüge gebucht? Erstmal tief durchatmen und freuen!!! Denn es geht nach New York!
  • Vergesst nicht euer ESTA Visum! Es dauert online ca. 5 Minuten und ihr benötigt es für die Einreise.
  • Jetzt fehlt euch wahrscheinlich noch eine Unterkunft. Ich buche meistens immer über Booking.com . Wichtig ist, dass ihr in Manhattan wohnt. Ihr spart dadurch Transportkosten vor Ort! Es ist auch nicht unbedingt teurer. Ihr müsst nur die Angebote bei Booking finden. Ihr könnt auch mal bei Urlaubspiraten oder Urlaubsguru vorbeischauen. Sie suchen immer Hotels raus, die oft Angebote haben. Ihr werdet für ein Doppelzimmer für 2 Personen in einem 3 oder 4 Sterne Hotel ca. 350€-650€ bezahlen. Teurer geht natürlich immer. The Nomad Hotels haben oftmals Angebote oder das Hyatt Hotel am Times Square.
  • Jetzt habt ihr schon den Flug und das Hotel! Jetzt fehlen nur noch Tickets für Top of the Rock oder das Empire State Buidling. New York ist bekanntlich keine preiswerte Stadt und deshalb solltet ihr gut vorbereitet sein!
  • Wie ihr Zeit & Geld sparen könnt? Holt euch einfach den New York Pass von Attraction Tickets Direct. Der Pass bietet euch Eintritt in über 100 Top New York Attraktionen, ihr bekommt die Tickets direkt auf euer Smartphone und bei vielen Attraktionen habt ihr ein Fast Track Ticket und müsst nicht anstehen. Alle bekannten Sehenswürdigkeiten sind auf jeden Fall mit dem Ticket abgedeckt! Ich habe ihn auch schon vor einer meiner New York Reisen bestellt:
    • Beispiel Attraktionen:
      • Empire State Building,
      • Top of the Rock
      • Freiheitsstatue
      • Madame Tussauds
      • MoMA
      • NBC Studio Tour und vieles mehr
  • Nach ca. 30 Minuten habt ihr euer unvergessliches Weihnachtsgeschenk gebucht! Jetzt müsst ihr es nur noch verpacken! Bei Pinterest gibt es sogar Anleitungen wie man z.B. Flugtickets bastelt! Oder ihr holt eine schöne Karte und seid kreativ!

Ich wünsche euch frohe Weihnachten & eine gute Reise!

New York, Fasten Ur Seatbelts

RIGA CITY GUIDE: WHERE TO EAT, DRINK SHOP AND STAY

Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts

Ihr möchtet mal etwas anderes erleben, als immer nur zu den typischen Reisezielen in Europa wie Paris oder London? Dann empfehle ich euch die nicht überlaufenden baltischen Städte zu besuchen! Erst vor kurzem war ich in der vielfältigen Hauptstadt von Lettland und habe die Zeit in der wunderschönen und vor allem nicht überlaufenden Stadt sehr genossen!

Anreise & Unterkunft in Riga

Riga ist nicht nur vor Ort schon ein kleines Schnäppchen, sondern auch bei der Flugbuchung! Ryanair und die Airline AirBaltic fliegt euch von fast allen deutschen Flughäfen in die Kulturhauptstadt! Wir sind von Düsseldorf aus mit AirBaltic nach Riga geflogen und glücklicherweise habe ich ein Upgrade in die Business Class bekommen. Nach den köstlichen Mahlzeiten und vielen Getränken, wollte ich den Flieger schon gar nicht mehr verlassen!

Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts
Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts

Vom Flughafen haben wir ein UBER zum Hotel genommen. Es kostet in der Regel 13€-15€ für die 15-20 Minuten Fahrt. Der Bus braucht in der Regel 30 Minuten.

In Riga könnt ihr luxuriös wohnen und müsst euch keine großen Sorgen um euren Geldbeutel machen! Wir haben uns für das Radisson Blu Latvija entschieden, das es sehr nah an der Altstadt liegt und man für einen Kurztrip kein Auto benötigt. Hauptkriterium ist für das Radisson Blu ist natürlich der Ausblick über die ganze Stadt vom obersten Stockwerk.

Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts

What to do?

  • Beginnt euren Städtetrip mit einem genüsslichem Kaffee im Park um den “Basteiberg“. Dieser Park ist nur einer der unzähligen wunderschönen Parkanlagen in Riga! Es lohnt sich hier etwas länger zu verweilen und die Natur und die Umgebung zu genießen!Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts
  • Nicht weit von hier ist natürlich die bekannte Altstadt! Das Schöne an ihr ist, dass ihr euch kaum verlaufen könnt! Nehmt einfach irgendeine Seitenstraße und verirrt euch in den kleinen Gassen mit den historischen Häusern. Uns haben die Gassen ganz zufällig zu dem bekannten blauen Haus, auch als Restaurant „1221“, geführt. Es lohnt sich nicht nur für ein Foto, sondern auch für einen Wein auf der Dachterrasse! Dieser Spot ist auch nur wenigen bekannt! Der Wein schmeckt himmlisch!
  • Der Zentralmarkt wird von vielen immer empfohlen. Wir waren auch vor Ort und ich habe mir ein klassisches Gebäck geholt. Allerdings ist es meiner Meinung nach kein „Must See“!
  • Wer Riga von oben sehen möchte, sollte für 9€ auf die St. Petri Kirche fahren! Ihr könnt die Stadt aus einem 360 Grad Winkel begutachten und es ist auch nicht überfüllt! Zur Motivation habe ich mir vorher bei den Bremer Stadtmusikanten einen Aperol gegönnt. 🙂
  • Im Abendlicht sehen die Schwarzhäupterhäuser auf dem Rathausplatz noch viel schöner aus!
  • Spaziert auf der Albert Straße entlang! Hier findet ihr architektonische Meisterwerke!
  • Auch die Geburtskathedrale mit ihrem goldenen Dach ist ein Anblick wert und nicht weit von der Innenstadt!

Restaurant Recommendations

Die Auswahl an individuellen Restaurants ist gigantisch in Riga! Besonders gefallen hat mir, dass man preiswert sehr stilvoll essen kann und sie alle so modern und ausgefallen sind!

An unserem ersten Abend hat es uns ins St. Petrus Restaurant verschlagen, dass schon beim Eintritt in das Restaurant mit einer offenen Küche imponiert! Von dem Schoko Karamell Nachtisch träume ich immer noch!

Traditionelle und eine exklusive Küche bekommt ihr im Restaurant „Entresol“. Die Gestaltung der Gerichte hat mich sofort begeistert und auch der Geschmack hat mich umgehauen!  Aber nicht nur das Essen kann sich sehen lassen, sondern auch die tolle Bedienung! Man fühlt sich direkt wohl und willkommen!

Tipp

Fliegt nach Riga während der Restaurantwoche! Alle Restaurants bieten ein Kennenlern-Menü zwischen 15€ und 20€ an. Lohnt sich auf jeden Fall & macht richtig Spaß!  Die Termine findet ihr auf der Website von der Stadt Riga.

Lasst mich wissen, ob euch meine Tipps gefallen haben und wann es für euch nach Riga geht!

Low Budget Frühstück & Aufenthalt in München

Motel One, München, Städtetrip, Motel One Deutsches Museum, Munich

Das München ein teures Pflaster ist, ist für viele nichts Neues. Dennoch kann man auch mit kleinerem Urlaubsbudget viel aus einem Trip nach München rausholen. Ich sage mir immer, dass nichts unmöglich ist! Wie? Du musst einfach die richtigen Locations kennen und auch Dein München Urlaub kann zu etwas ganz Besonderem werden!

Where to stay?

Zentral in München gelegen, bietet das Motel One am Deutschen Museum eine wunderbare Übernachtungsmöglichkeit zu einem fairen Preis. Die schicke Hotelbar und die modern ausgestatteten Zimmer eignen sich perfekt, um Deinen Städtetrip angemessen ausklingen zu lassen. Mit Übernachtungspreisen ab 79€ pro Nacht, wird das Urlaubsbudget nicht überstrapaziert.

Motel One, München, Städtetrip, Motel One Deutsches Museum, Munich

Als großer Fan von Innovationen, wurde ich im Motel One durch zahlreiche Features positiv überrascht: Frühstücksreservierungen werden am Tablet abgeglichen und Taxibestellungen werden ebenfalls per Tablet abgeschickt. Vor meiner Anreise habe ich gelesen, dass das Frühstücksbuffet nicht das Beste sein soll. Ich wurde definitiv eines Besseren belehrt: Der stylisch eingerichtete Frühstücksraum mit gemütlichen Sesseln uns Stühlen bietet ein schönes Frühstücksambiente. Das Bio-Frühstücksbuffet schmeckt himmlisch! Das Frühstück wird zu einem unschlagbaren Preis von 9,50€ angeboten und kann nicht nur von Hotelgästen, sondern auch von “Nicht-Gästen“, in Anspruch genommen werden. In diesen sensationellen Preis sind Heißgetränke und Bio-Frühstückssäfte bereits enthalten. Probiert es einfach aus, ihr werdet es sicher nicht bereuen. Falls Du schon eine Unterkunft für Deinen nächsten München Aufenthalt gebucht hast, empfehle ich Dir das Frühstück auszuprobieren. Dieses Angebot, gilt übrigens in allen Motel One´s, egal in welcher Stadt du bist, oder ob du in einem anderen Hotel wohnst.

What to do during Christmas time?

Marienplatz München, Munich

Wenn Du München in der Vorweihnachtszeit besuchst, solltest  Du auf jeden Fall auf einem der zahlreichen Weihnachtsmärkte in München vorbeischauen. Der Weihnachtsmarkt am Marienplatz ist auf jeden Fall einen Besuch wert und lässt sich super in jedes Sightseeingprogramm integrieren. Der Marienplatz mit dem alten und neuen Rathaus befindet sich im Zentrum von München und liegt direkt an den bekannten Einkaufsstraßen der Innenstadt.

Wer kleinere und ruhigere Weihnachtsmärkte schätzt, sollte in Schwabing auf dem kleinen Weihnachtsmarkt vorbeischauen. Bei einem heißen Cocktail für 5€, hausgemachtem Apfelstrudel mit Vanillesauce (4,5€) und einem kostenlosen Livekonzert kommt garantiert Weihnachtsstimmung auf. Wer große Menschenansammlungen und Gedränge lieber meidet, sollte den Weihnachtsmarkt bevorzugt vormittags oder schon gegen 16.00 Uhr besuchen und bis zur Dämmerung bleiben, um die weihnachtliche Atmosphäre mit Beleuchtung genießen zu können. Weitere Weihnachtsmärkte findest du hier.

Where to eat?

Die Brauhäuser in München tischen alle eine gute Hausmannskost zu einem bezahlbaren Preis auf. Jedoch kann es recht teuer werden, wenn man die Touristenbrauhäuser um den Marienplatz herum besucht. Persönlich gehe ich am liebsten in Brauhäuser abseits des Marienplatzes, wie beispielsweise den Augustiner-Keller. Wer schon morgens einen deftigen Appetit mitbringt, dem empfehle ich ein Weißwurstfrühstück. Zum Abendessen empfiehlt sich der Brauhausklassiker: die Schweinshaxe.

Mein Lieblingsrestaurant in München ist der Italiener „Neuhauser“. Diesen Laden kenne ich noch aus der Zeit, als ich in München gelebt habe und schaue bei jedem München Besuch gerne dort vorbei.  Ich weiß nicht, ob ich anderswo schon Mal so eine gute Pizza gegessen habe. Die Pizzen sind riesig und wunderbar belegt – sie reichen meistens für 2 Personen, außer der Hunger ist sehr groß. 😉 Das Restaurant wurde gerade renoviert und vergrößert.