Schlagwort: Wochenendreise

Holland’s maledivischen Wasservillen im Oasis Parcs Punt-West Hotel & Beachresort

Punt-West Hotel & Beachresort, Fasten Ur Seatbelts, Ouddorp

Mitten im Naturschutzgebiet „De Punt“ am Grevelingenmeer befindet sich das moderne Oasis Parcs Punt-West Hotel & Beachresort, das wir nach einer guten 3 Stündigen Fahrt von Köln aus erreicht haben. Die nur fünf Jahre alte Anlage im südholländischen Ouddorp (nähe von Renesse) liegt direkt am Binnengewässer Grevelinger Meer.

Das Meer ist vielleicht nicht so klar wie das kristallblaue Wasser auf den Malediven aber die Villen und Studios liegen auch direkt am Wasser! Meistens sogar mit eigenem Strand.

Anstatt der südländischen Palmen schaut man direkt von der Terrasse oder aus den Panoramafenstern über das strahlend grüne Dünengras auf das Wasser.

Punt-West Hotel & Beachresort, Fasten Ur Seatbelts, Ouddorp

 Oasis Parcs Punt-West Hotel & Beachresort

Den wunderbaren Ausblick konnten wir direkt bei der Ankunft in unserer modernen „HotelStudio Waterfront“ für 2 Personen genießen. Im Erdgeschoss befindet sich eine kleine Küchenzeile und das Wohnzimmer. Von der Couch aus kann man durch die Panoramafenster immer das Meer treiben sehen. In der ersten Etage gelangt man zum Schlaf- und Badezimmer, wo euch gut duftende Rituals Produkte erwarten! Mein persönliches Highlight war natürlich die Terrasse direkt am Meer und die Ruhe im Resort, die einen richtig entspannen lässt.

Auch beim Frühstück bzw. im Restaurant hat man immer direkten Blick auf das weite Meer!

An der Rezeption im Restaurantgebäude könnt ihr euch auch ein SUP oder Fahrrad leihen.

Punt-West Hotel & Beachresort, Fasten Ur Seatbelts, Ouddorp
Punt-West Hotel & Beachresort, Fasten Ur Seatbelts, Ouddorp
Punt-West Hotel & Beachresort, Fasten Ur Seatbelts, Ouddorp
Punt-West Hotel & Beachresort, Fasten Ur Seatbelts, Ouddorp
Punt-West Hotel & Beachresort, Fasten Ur Seatbelts, Ouddorp

Zu beachten:

Die Treppe ins erste Geschoss ist etwas steiler. Wir haben Chuck, unseren Frenchie, immer hoch getragen, da er sie nicht alleine laufen konnte. Auch für ältere Menschen, den es schwer fällt die Treppe zu steigen, sollten sich lieber eine andere Unterkunftsart im Resort aussuchen.

Die Einbauküche verfügt über eine Mikrowelle aber keinen Herd. Salz, Pfeffer, Öl etc. solltet ihr euch selbst mitbringen, falls ihr etwas zubereiten möchtet.

Es ist keine Trennwand zwischen den Terrassen der Studios. Sollten beide Studios besetzt sein, sitzt man auf der Terrasse sehr nah beieinander. Hunde z.B. können mal schnell bei den Nachbarn rüber laufen.

Fazit: Wir haben die Ruhe und die Lage absolut genossen. Unser Hotelstudio wird auf der Website für ca. ab 350€/Nacht inkl. Frühstück angeboten, was natürlich ein exklusiver Preis ist. Das Preis-Leistungs-Verhältnis hat daher für mich nicht zu 100% gepasst, da die Ausstattung des Hotelstudios sehr einfach ist. Jedoch habe ich mir auch einige Villen von außen angeschaut, die sehr detailverliebt dekoriert waren!

Gerade als große Familie oder als Gruppe von Freunden kann man hier eine tolle Zeit verbringen!

Punt-West Hotel & Beachresort, Fasten Ur Seatbelts, Ouddorp
Punt-West Hotel & Beachresort, Fasten Ur Seatbelts, Ouddorp

Things to do

  • Beach Time
    • Nicht weit vom Resort (ca. 15 Gehminuten) ist der 18km lange Küstenstrand entfernt. Hier war selbst über Fronleichnahm kaum etwas los und wir konnten die absolute Stille richtig genießen! Empfehlen kann ich euch einen Spaziergang zum Leuchtturm und ein romantisches Picknick beim Sonnenuntergang. Wenn tagsüber das Wetter halbwegs ok ist, könnt ihr mit einem wunderschönen Sonnenuntergang rechnen!
  • Fahrradtour
    • Ein absolutes Muss in Holland ist natürlich die Gegend mit dem Fahrrad zu erkunden. Ihr habt rundherum eine tolle Landschaft, die ihr auf dem Fahrrad erkunden könnt.
  • Brouwersdam
    • Wer morgens früh mit dem Auto oder Camper da ist, hat einen grandiosen erste Reiheplatz am Meer um die Kitesurfer zur beobachten. Frühstück bekommt man hier leider nicht aber es gibt genügen Bürgerbuden auf dem Dam!

Wenn ihr mal einen Tag nicht am Meer verbringen möchtet, seid ihr auch in knapp einer Stunden in Rotterdam oder Den Haag.

Punt-West Hotel & Beachresort, Fasten Ur Seatbelts, Ouddorp
Punt-West Hotel & Beachresort, Fasten Ur Seatbelts, Ouddorp
Punt-West Hotel & Beachresort, Fasten Ur Seatbelts, Ouddorp
Punt-West Hotel & Beachresort, Fasten Ur Seatbelts, Ouddorp
Punt-West Hotel & Beachresort, Fasten Ur Seatbelts, Ouddorp
Punt-West Hotel & Beachresort, Fasten Ur Seatbelts, Ouddorp

10 Dinge, die du in Budapest unbedingt machen solltest!

48 Stunden in Budapest haben sich angefühlt wie in Paris und Berlin zugleich. Majestätischen Bauwerke wie in Paris und angesagte Lokale, Vintage Shops und Straßenkunst wie in Berlin sind in Budapest keine Seltenheit! Ganz im Gegenteil sollten sich einige europäische Hauptstädte in Acht nehmen vor der modernen ungarischen Hauptstadt. Die breiten Alleen, die Kaffeehaus-Kultur und die wundervolle Donau laden nur zu einem Städtetrip ein!

Hier gibt es extra für euch die besten Budapest Tipps!

– Besucht Fisherman’s Bastion

Fisherman’s Bastion liegt auf dem älteren Stadteil von Budapest auch bekannt als Buda. Auf der einen Seite der Donau liegt nämlich Buda und auf der anderen Pest. Fisherman’s Bastion ist allerdings auch von Pest nicht zu übersehen!

Von den sieben märchenhaften weißen Türmen könnt ihr über die ganze Stadt schauen! Fisherman’s Bastion war mein persönliches Highlight auf der Reise, da dieser Ort einfach malerisch schön ist! Für einzigartige Bilder solltet ihr vor den ersten Touristenbussen um 9 Uhr da sein. Ansonsten könnt ihr Fisherman’s Bastion 24h besuchen mit Ausnahme der Türme, die gegen 21 Uhr schließen.

Viele Wege führen natürlich zu Fisherman’s Bastion aber ich empfehle euch bei gutem Wetter von der Stadt auf zu Fuß auf den Burgberg zu gehen.

– Überquert die Széchenyi Kettenbrücke

Auf dem Weg zu Fisherman’s Bastion werdet ihr auf jeden Fall die Kettenbrücke überqueren. Zu Fuß könnt ihr auch mehrmals anhalten, durchatmen und einfach nur den Blick über die Donau genießen.

– Donaukreuzfahrt

Ein weiteres Highlight war die Abendrundfahrt über die Donau. Eine Schifffahrt auf der Donau sollte man am besten abends nach Beginn der Dämmerung machen. Das beleuchtete Panorama lässt sich besonders gut bei einem romantischen Glas Wein oder auch Bier genießen.

In der Regel kostet ein 48h Ticket zwischen 8€ und 10€ pro Person. Ihr könntet also auch nochmal am nächsten Tag mit dem gleichen Ticket eine Tagesrundfahrt machen.

– Entdeckt das drittgrößte Parlamentsgebäude der Welt

Das impulsive Parlament ist nicht zu übersehen in Budapest! Besonders gut sieht man es von Fisherman’s Bastion oder einer Donaurrundfahrt! Natürlich kann man das drittgrößte Parlament der Welt auch von innen besuchen!

Auf der Spitze der St.-Stephans-Basilika

Einen fast kostenlosten Panormablick für 200 HUF erhält man auf der höchsten Kirche von Budapest. Von 96 Metern aus kann man über die ganze Stadt schauen. Die Kuppeln im inneren der St. Stephen’s Basilica erinnern ein bisschen an die Vatikanstadt in Rom.

– Genießt den Sonnenuntergang auf einer Rooftopbar

Eine ganz besondere  und einzigartige Rooftopbar findet ihr auf der luxuriösen Einkaufsstraße , Andrássy út, mitten in der Innenstadt. Aus einem durchsichtigen Iglu könnt ihr euch bei einem leckeren Getränk oder einem Schweizer Käsefondue den Sonnenuntergang anschauen. Von der 360 Bar habt ihr wirklich einen 360 Grad über ganz Budapest.

– Vintage Shopping in Budapest

Fast überall in Budapest findet ihr Vintage-, Design- und Second-Hand-Läden. Besonders viele sind im jüdischen Viertel gelegen. Schaut euch sich unbedingt Retrock und Szputnyik D20 an. Nicht vergessen (!) die Geschäfte haben auch am Sonntag offen!

Erkundet das jüdische Viertel

Wo wir gerade schon beim jüdischen Viertel sind, solltet ihr nicht nur die Vintage Läden erkunden, sondern auch die Straßenkunst, trendige Cafés und köstlichen Restaurants! Der Place to be für Hipster! Besonders lecker ist es im Restaurant Mazel Tov oder Twenty Six.

– Esst lokales Essen

An die leckeren Gulaschgerichte erinnere ich mich gerne zurück! Die deftige ungarische Küche ist ein MUSS während eurer Zeit in Budapest! Langos mit Knoblauchcreme und Käse gibt es fast an jeder Ecke zum Schlemmern! Für den süßen Hunger empfehle ich euch Kürtőskalács. Kürtőskalács ist ein Schornsteinkuchen, der aus süßer Hefe hergestellt und dann um ein kegelstumpfförmiges Backmaterial geschleudert wird.

– Übernachtet im Radisson Blu in Budapest

Mitten drin wohnt ihr im frisch renovierten und modernen Radisson Blu Béke Hotel. Der Hauptbahnhof ist nur 300m entfernt und nur 500m entfernt befindet sich der berühmte Boulevard Andrássy mit allen Geschäften, die Rang und Namen haben!

In den großzügigen Zimmern konnten wir uns wunderbar nach einem langen Tag in der Stadt erholen. Die Betten sind super bequem!

Für eine Stärkung am Morgen sorgt nicht nur die Nespresso Maschine im Zimmer, sondern auch das ausgiebige Frühstücksbuffet! Mein Tipp: Ein Omlett mit allem und Käse!

How to Get Around?

In Budapest könnt ihr alle Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen. So seht ihr natürlich auch mehr! Sollte es mal schneller gehen müssen, empfehle ich euch die Taxiapp „Bolt“ oder die App „Lime“ für die E-Scooter!

RIGA CITY GUIDE: WHERE TO EAT, DRINK SHOP AND STAY

Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts

Ihr möchtet mal etwas anderes erleben, als immer nur zu den typischen Reisezielen in Europa wie Paris oder London? Dann empfehle ich euch die nicht überlaufenden baltischen Städte zu besuchen! Erst vor kurzem war ich in der vielfältigen Hauptstadt von Lettland und habe die Zeit in der wunderschönen und vor allem nicht überlaufenden Stadt sehr genossen!

Anreise & Unterkunft in Riga

Riga ist nicht nur vor Ort schon ein kleines Schnäppchen, sondern auch bei der Flugbuchung! Ryanair und die Airline AirBaltic fliegt euch von fast allen deutschen Flughäfen in die Kulturhauptstadt! Wir sind von Düsseldorf aus mit AirBaltic nach Riga geflogen und glücklicherweise habe ich ein Upgrade in die Business Class bekommen. Nach den köstlichen Mahlzeiten und vielen Getränken, wollte ich den Flieger schon gar nicht mehr verlassen!

Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts
Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts

Vom Flughafen haben wir ein UBER zum Hotel genommen. Es kostet in der Regel 13€-15€ für die 15-20 Minuten Fahrt. Der Bus braucht in der Regel 30 Minuten.

In Riga könnt ihr luxuriös wohnen und müsst euch keine großen Sorgen um euren Geldbeutel machen! Wir haben uns für das Radisson Blu Latvija entschieden, das es sehr nah an der Altstadt liegt und man für einen Kurztrip kein Auto benötigt. Hauptkriterium ist für das Radisson Blu ist natürlich der Ausblick über die ganze Stadt vom obersten Stockwerk.

Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts

What to do?

  • Beginnt euren Städtetrip mit einem genüsslichem Kaffee im Park um den “Basteiberg“. Dieser Park ist nur einer der unzähligen wunderschönen Parkanlagen in Riga! Es lohnt sich hier etwas länger zu verweilen und die Natur und die Umgebung zu genießen!Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts
  • Nicht weit von hier ist natürlich die bekannte Altstadt! Das Schöne an ihr ist, dass ihr euch kaum verlaufen könnt! Nehmt einfach irgendeine Seitenstraße und verirrt euch in den kleinen Gassen mit den historischen Häusern. Uns haben die Gassen ganz zufällig zu dem bekannten blauen Haus, auch als Restaurant „1221“, geführt. Es lohnt sich nicht nur für ein Foto, sondern auch für einen Wein auf der Dachterrasse! Dieser Spot ist auch nur wenigen bekannt! Der Wein schmeckt himmlisch!
  • Der Zentralmarkt wird von vielen immer empfohlen. Wir waren auch vor Ort und ich habe mir ein klassisches Gebäck geholt. Allerdings ist es meiner Meinung nach kein „Must See“!
  • Wer Riga von oben sehen möchte, sollte für 9€ auf die St. Petri Kirche fahren! Ihr könnt die Stadt aus einem 360 Grad Winkel begutachten und es ist auch nicht überfüllt! Zur Motivation habe ich mir vorher bei den Bremer Stadtmusikanten einen Aperol gegönnt. 🙂
  • Im Abendlicht sehen die Schwarzhäupterhäuser auf dem Rathausplatz noch viel schöner aus!
  • Spaziert auf der Albert Straße entlang! Hier findet ihr architektonische Meisterwerke!
  • Auch die Geburtskathedrale mit ihrem goldenen Dach ist ein Anblick wert und nicht weit von der Innenstadt!

Restaurant Recommendations

Die Auswahl an individuellen Restaurants ist gigantisch in Riga! Besonders gefallen hat mir, dass man preiswert sehr stilvoll essen kann und sie alle so modern und ausgefallen sind!

An unserem ersten Abend hat es uns ins St. Petrus Restaurant verschlagen, dass schon beim Eintritt in das Restaurant mit einer offenen Küche imponiert! Von dem Schoko Karamell Nachtisch träume ich immer noch!

Traditionelle und eine exklusive Küche bekommt ihr im Restaurant „Entresol“. Die Gestaltung der Gerichte hat mich sofort begeistert und auch der Geschmack hat mich umgehauen!  Aber nicht nur das Essen kann sich sehen lassen, sondern auch die tolle Bedienung! Man fühlt sich direkt wohl und willkommen!

Tipp

Fliegt nach Riga während der Restaurantwoche! Alle Restaurants bieten ein Kennenlern-Menü zwischen 15€ und 20€ an. Lohnt sich auf jeden Fall & macht richtig Spaß!  Die Termine findet ihr auf der Website von der Stadt Riga.

Lasst mich wissen, ob euch meine Tipps gefallen haben und wann es für euch nach Riga geht!