Schlagwort: Skiing

Winter Urlaub – Falkensteiner Sport & Wellness Hotel in Kärnten

Vielleicht wäre es schön in diesem Winter doch nochmal Schnee zu sehen? Oder bei Kaiserwetter einen schmackhaften Kaiserschmarrn genießen, anstatt Zuhause dem tristen Wetter ausgesetzt zu sein?

Schneeschuhwandern, Snowboarden, Skifahren, sich verwöhnen lassen und direkt vor der Tür die Gondel zu ca. 1530m Höhe zu haben, wie klingt das?

Wenn es da nicht das Falkensteiner Hotel & SPA Carinzia  mit all den tollen Angeboten gäbe. Nur gut 50 Fahrminuten vom Klagenfurter Flughafen entfernt auf 600 Metern Höhe steht das Vier-Sterne-Hotel in Tröpolach.

Falkensteiner Hotel, Fasten Ur Seatbelts,

Das Hotel

Kaum im Hotel angekommen muss man erstmal die moderne und großzügige Empfangshalle bewundern! Untergebracht wurden wir in einer Junior Suite mit Blick auf das Dorf. Die Räumlichkeiten umfassten nicht nur einen Schlafbereich und Badezimmer wie üblich, sondern auch einen großzügigen Aufenthaltsraum und begehbaren Kleiderschrank. 

Vom ersten Stock aus konnten wir direkt zum Ski- und Snowboardverleih, der sich im Hotel befindet und hatten zusätzlich direkten Zugang zum Wellness Bereich.

Der Wellness Bereich ist außen wie innen ein Erlebnis mit seinen raumhohen Fenstern und einem atemberaubendem Panoramablick auf die Berge. Zusätzlich könnt ihr den beheizten innen- und Außenpool genießen, sowie einen eine Vielzahl von Saunen mit einem abgetrennten Poolbereich. Zweimal täglich findet sogar ein kostenloser Saunaaufguss statt, um den langen Skitag erholsam ausklingen zu lassen! Wem das noch nicht reicht, kann sich auch gerne voll und ganz bei einer Körpermassage entspannen!

Für diejenigen, die sich sportlich noch mehr austoben möchten, sollten das moderne Kardio-Fitnesscenter mit Yoga- und Workout-Raum besuchen.

Falkensteiner Hotel, Fasten Ur Seatbelts,
Falkensteiner Hotel, Fasten Ur Seatbelts,

Kulinarisches Erlebnis

Ich bin ein großer Fan von der österreichischen Küche und mit der konnte man am Frühstücksbuffet auch direkt in den Tag starten! Alles was man für eine Jause benötigt war vor Ort, sowie eine Vielzahl an Eierspeisen, Porridge, Obst, Müsli und alles was dazugehört.

Beim Abendessen kann man sich auf eine Mischung zwischen Kärntner Spezialitäten, Südtiroler Köstlichkeiten und mediterranen Einflüsse freuen!

Ein Kaiserschmarrn fehlt beim Buffet natürlich nicht!

Falkensteiner Hotel, Fasten Ur Seatbelts,

Outdoor Aktivitäten

Außerhalb des Hotels solltet ihr euch auf keinen Fall ohne Ulli und Marco von der Sportfabrik aufhalten! Sie haben uns zusammen mit dem Hotel ein einzigartiges Programm erstellt! Ob Skiausflüge, Schneeyoga, Schneemobil fahren, Helicopter fliegen oder Schneeschuhwandern war alles dabei!

Die Skipisten sind noch nicht mal eine Gehminute vom Hotel entfernt, sowie die Gondel, die einen bis auf 1530m Höhe bringt!

Von dort aus habt ihr zahlreiche Abfahrtsmöglichkeiten für jede Erfahrungsstufe! Skipässe und Skiausrüstung erhaltet ihr gleich im Hotel!

Falkensteiner Hotel, Fasten Ur Seatbelts,

Für die Romantiker unter uns wird auch eine Kutschenfahrt angeboten!

Auf dieser Reise habe ich in 2 ½ Tagen so viel Spaß & Action erlebt wie schon lange nicht mehr!

Falkensteiner Hotel, Fasten Ur Seatbelts,

Good to know

  • Probiert mal den Kaiserschmarrn auf der Kofel Alm
  • Schaut mal auf ein Abendessen beim Bärenwirt in Hermagor vorbei
  • Après-Ski kann man gut auf der Kristallalm feiern!
  • Feiern bis tief in die Nacht kann man direkt neben dem Hotel in der Bar „Zum Alois“
  • Der Klagenfurter Flughafen ist klein und fein, fliegt aber zum Beispiel direkt nach Köln!
  • Kostengünstig kann man mittlerweile auch mit der Bahn von Bonn oder Frankfurt aus nach Villach fahren! Manchmal sogar für 29,90€ !
Falkensteiner Hotel, Fasten Ur Seatbelts,
Kofel Alm
Falkensteiner Hotel, Fasten Ur Seatbelts,
Bärenwirt
Falkensteiner Hotel, Fasten Ur Seatbelts,
Bedroom at our hotel
Falkensteiner Hotel, Fasten Ur Seatbelts,
Suite with the village view
Falkensteiner Hotel, Fasten Ur Seatbelts,
Falkensteiner Hotel, Fasten Ur Seatbelts,
Falkensteiner Hotel, Fasten Ur Seatbelts,
Falkensteiner Hotel, Fasten Ur Seatbelts,
Falkensteiner Hotel, Fasten Ur Seatbelts,
Falkensteiner Hotel, Fasten Ur Seatbelts,

In Kooperation mit Falkensteiner Hotels

Andermatt – Ein verstecktes Juwel in der Schweiz

Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt

Natur- und Outdoorliebhaber sind in Andermatt genau richtig! Ich würde Andermatt in der Schweiz sogar als einen Geheimtipp bezeichnen, denn es ist nur 90 Fahrminuten von Zürich entfernt und trotzdem erlebt man Natur pur! Obwohl ich in den Sommerferien vor Ort war, konnte ich unheimlich entspannen und die kleinen Ortschaften ohne großen Trubel wahrnehmen! Wenn ihr einen Kurztrip oder auch einen längeren Aktivurlaub in der Schweiz plant, solltet ihr Andermatt nicht unterschätzen!

How to get to Andermatt?

Vom Züricher Flughafen habt ihr mehrere Möglichkeiten nach Andermatt zu kommen! Ihr könnt entweder die Bahn nehmen und knapp 3 Stunden die Fahrt durch die Berge genießen oder aber auch einen Mietwagen mieten und Andermatt innerhalb von 1 ½ Stunden erreichen.

Wir sind vom Flughafen aus mit der Bahn nach Andermatt gefahren! Die Bahnfahrt vergeht unheimlich schnell! Allerdings muss man ca. 3-4 Mal umsteigen.

Wenn ihr in Andermatt angekommen seid, braucht ihr eigentlich kein Auto! Ihr könnt vor Ort alles mit der Bahn oder dem Fahrrad erreichen. Innerorts ist alles schnell zu Fuß erreichbar.

What to do?

Andermatt bietet so viele Aktivtäten an, dass euch nicht langweilig wird!

Wir haben uns im Mammut Store direkt gegenüber von unserm Radisson Blu Hotel für einen Tag E-Mountainbikes geliehen.

Innerhalb von knapp 2 Stunden sind wir vorbei an der bekannten Teufelsbrücke bis zum Göscheneralpsee gefahren. Ein wunderschöner Stausee, der selbst bei Instagram noch nicht so bekannt ist! Wir mussten auch nur ca. 5 Minuten von der ganzen Fahrt auf einer Hauptverkehrsstraße fahren. Ansonsten kann man die komplette Fahrt in vollen Zügen auskosten und an jedem schönen Ort halten und verweilen! Schaut auch auf jeden Fall bei dem kleinen See nach dem Campingplatz vorbei! Der Campingplatz liegt ca. 4km vor dem Göscheneralpsee. Das familiär geführte Restaurant direkt am Göscheneralpsee ist auch einen Besuch wert! Wir hatten uns nach unserer erfolgreichen Fahrt einen Aperol gegönnt! Die Rückkehr nach Andermatt hat sogar nur 50 Minuten gedauert!

Ihr müsst allerdings gar nicht so weit fahren, um auf ca. 1800m Höhe zu kommen! Die Bergbahn in Andermatt fährt euch direkt hoch nach Gütsch und ihr bekommt einen traumhaften Ausblick auf die Taldörfer und Alpen! Oben angekommen gibt es vielzählige Wanderrouten! Wir haben uns dafür entschieden den Berg hinab zu wandern, da wir unbedingt die Kühe streicheln wollten. Auf unserem Weg zurück ins Tal haben wir auch einen kleinen Stopp für ein unvergessliches Picknick gemacht, das wir vom Hotel aus mitnehmen konnten.

Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt

Where to stay?

Die meisten von euch haben wahrscheinlich schon von dem Chedi Hotel in Andermatt gehört. Allerdings ist es nicht das einzige Hotel in Andermatt! Unser Hotel, das Radisson Blu Hotel Andermatt, wurde erst Ende 2018 eröffnet und bietet sich als perfekte „Base“ für einen Entspannungs- oder Aktivurlaub in den Bergen an! Hier ist man idealerweise aufgehoben, wenn man unternehmungsfreudig ist und zeitgleich das große Fitness- und Wellnessangebot nutzen möchte. Mein persönliches Highlight war der Blick aus dem Schwimmbad und dem Fitnessraum. Auch die Fitnessgeräte sind somit das modernste und aktuellste was der Markt zu bieten hat! Das Sportangebot hat mich auf jeden Fall motiviert jeden Tag in die Gym zu gehen!

Ehrlicherweise war das auch dringend nötig, da ich mich schon nicht beim Frühstück zurückhalten konnte! Hauptsächlich wurden nur frische und lokale Produkte angeboten, die ich natürlich alle probieren musste! Am 2. Tag habe ich mich etwas zurückgehalten und mir ein frisches Omelett und eine frische Waffel zubereiten lassen.

Absolut beeindruckend ist, dass am ganzen Frühstücksbuffet kein Palmöl verwendet wird!

Abends konnten wir im Restaurant „Spun“ eine Kombination aus italienischen und schweizerischen Speisen genießen! Auf der Karte ist für jeden etwas dabei! Die Spaghetti mit Trüffeln oder natürlich die Hauptspeie „Surf and Turf“ haben herrvorragend geschmeckt!

Im Notfall haben uns die überaus freundlichen Kellner immer einen Tipp gegeben. Einen Geheimtipp gebe ich gerne weiter! Den Nachtisch „Anderwald“ hätte ich mir normalerweise nicht vor der Nuss-Nougat Schnitte bestellt, aber ich träume heute noch von diesem erfrischenden Nachtisch!

Apropos träumen… Nach einem ganzen Tag an der frischen Luft und einem kurzen Saunagang bevor wir ins Bett sind, habe ich in unserem geräumigen im skandinavischen Stil gestaltetem Zimmer, wie ein Baby geschlafen!

An diesen tollen Aufenthalt habe ich der letzten Zeit noch oft gedacht, da es für mich ein rundum perfekt gestalteter Aufenthalt war und ich nicht zum letzten Mal in Andermatt war!

Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt
Radisson Blu Andermatt, Radisson Blu, Fasten Ur Seatbelts, Andermatt

3 Fragen, die ihr euch stellen solltet, bevor ihr einen Skiurlaub macht!

Nissan Juke, Nissan, Skiing holiday, winter holiday, Fasten Ur Seatbelts

1. Wie komme ich zu meiner Unterkunft?

Dies ist eine der wichtigsten Fragen, die du dir stellen solltest, bevor du deinen Skiurlaub überhaupt buchst! Die Anreise stellt einen großen Faktor deiner Urlaubskosten dar!

Nissan Juke, Skiing holiday, Fasten Ur Seatbelts

Zuerst solltest du dir deshalb folgende Fragen stellen:

  • Wie viele Personen kommen mit?
  • Wie viel möchten wir ausgeben, um in unser Skigebiet zu gelangen?
  • Wie viel Gepäck nehmen wir mit?
  • Wie weit ist die Strecke von zu Hause zum Flughafen und zu unserem Hotel?
  • Wie teuer ist es zu fliegen? Wie lange wäre der Flug?
  • Kann ich / Können wir mehr als 6 Stunden mit dem Auto fahren?
Nissan Juke, Skiing holiday, Fasten Ur Seatbelts

Obwohl der Flughafen bei mir gleich um die Ecke ist, beschloss ich mit meinem Nissan Juke zu fahren. Warum? Insgesamt war es nicht nur günstiger, sondern auch bequemer und sehr unterhaltsam! Wenn ich geflogen wäre, hätte ich nicht all mein Gepäck mitnehmen können, es sei denn ich hätte Übergepäck gebucht, was wiederum viel teurer gewesen wäre. Zusätzlich hätte es mehr Zeit in Anspruch genommen zu fliegen, als mit dem Auto zum Hotel Miramonti in Madonna di Campiglio zu fahren. Die Fahrt von Köln nach Madonna di Campiglio dauerte etwa 9 Stunden. Da mir persönlich 9 Stunden Fahrt zu anstrengend sind, habe ich auf der Hin- und Rückfahrt noch einen Zwischenstopp in München eingelegt.

Für die Hin- und Rückfahrt mit meinem Nissan Juke hat mich nur 120 € gekostet!!! Das ist unschlagbar! Der Nissan Juke verbraucht bloß 4,0 Liter Kraftstoff für 100 Kilometer. Parken konnte man an den Hotels immer kostenlos. Ohne Auto wäre ich nicht so flexibel gewesen und dank meines Mitfahrers brauchte ich auch nur 60€ für den Sprit zahlen, da wir uns die Kosten geteilt haben. Auf der Fahrt konnten wir uns, wegen des USB-Anschlusses im Nissan Juke, Hörbücher und Musik anhören. Manchmal hat der Fahrer heimlich die Musik mit der Lenkradfernbedienung geändert, da mein Musikgeschmack sehr mädchenhaft ist 🙂 . Allerdings hatte er Glück, dass ich aufgrund der beheizten Sitze sehr entspannt war und nicht gemeckert habe. Der Bordcomputer erklärte uns, wo wir lang fahren sollten und passte die Route immer dem Verkehr an.

2. Was soll ich einpacken?

Wenn man fliegt und kein Übergepäck gebucht hat, kann man fast nichts mitnehmen, weil die Skibekleidung schon alleine so viel Platz wegnimmt! Sowieso solltet ihr beim Packen des Autos auch sorgfältig sein, da es zum Beispiel bei vier Personen schnell voll werden kann. Deshalb habe ich eine schnelle Packliste für euren 7-tägigen Skiurlaub erstellt! Sollte ich etwas vergessen haben, erwähnt es doch einfach in den Kommentaren unter diesem Artikel!

Kleidung

  • Handschuhe zum Skifahren und für die Freizeit
  • 3 Pullover
  • 2x lange Unterwäsche
  • 2 Schals
  • 2 Mützen
  • Skijacke
  • Skihose
  • Skisocken
  • ein lässiges Outfit
  • ein schickes Outfit
  • Unterwäsche

Accessoires

  • Brillen und / oder Kontaktlinsen
  • Sonnenbrillen

Sonstiges

  • Sonnenschutz
  • Kamera
  • Action Kamera
  • Ladegeräte
  • Laptop oder iPad
  • Kopfhörer
  • Erste-Hilfe-Kit
  • Lippenbalsam
  • Persönliche Hygieneartikel
  • Rasiermesser
  • Deodorant
  • Rasiergel
  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Reisekissen
  • Ausdruck der Reservierungen
Nissan Juke, Skiing holiday, Fasten Ur Seatbelts
Nissan Juke, Skiing holiday, Fasten Ur Seatbelts

3. Wo sollte ich meine Skier kaufen / mieten?

Ich empfehle euch, eure Skier und Skischuhe vor Ort zu kaufen / mieten, denn wenn etwas nicht passt, könnt ihr sie jederzeit zurückgeben oder umtauschen. Darüber hinaus bekommt ihr vor Ort eine kompetente Beratung von Kennern!

Nissan Juke, Skiing holiday, Fasten Ur Seatbelts
Nissan Juke, Skiing holiday, Fasten Ur Seatbelts