3 Fragen, die ihr euch stellen solltet, bevor ihr einen Skiurlaub macht!

Nissan Juke, Nissan, Skiing holiday, winter holiday, Fasten Ur Seatbelts

1. Wie komme ich zu meiner Unterkunft?

Dies ist eine der wichtigsten Fragen, die du dir stellen solltest, bevor du deinen Skiurlaub überhaupt buchst! Die Anreise stellt einen großen Faktor deiner Urlaubskosten dar!

Nissan Juke, Skiing holiday, Fasten Ur Seatbelts

Zuerst solltest du dir deshalb folgende Fragen stellen:

  • Wie viele Personen kommen mit?
  • Wie viel möchten wir ausgeben, um in unser Skigebiet zu gelangen?
  • Wie viel Gepäck nehmen wir mit?
  • Wie weit ist die Strecke von zu Hause zum Flughafen und zu unserem Hotel?
  • Wie teuer ist es zu fliegen? Wie lange wäre der Flug?
  • Kann ich / Können wir mehr als 6 Stunden mit dem Auto fahren?
Nissan Juke, Skiing holiday, Fasten Ur Seatbelts

Obwohl der Flughafen bei mir gleich um die Ecke ist, beschloss ich mit meinem Nissan Juke zu fahren. Warum? Insgesamt war es nicht nur günstiger, sondern auch bequemer und sehr unterhaltsam! Wenn ich geflogen wäre, hätte ich nicht all mein Gepäck mitnehmen können, es sei denn ich hätte Übergepäck gebucht, was wiederum viel teurer gewesen wäre. Zusätzlich hätte es mehr Zeit in Anspruch genommen zu fliegen, als mit dem Auto zum Hotel Miramonti in Madonna di Campiglio zu fahren. Die Fahrt von Köln nach Madonna di Campiglio dauerte etwa 9 Stunden. Da mir persönlich 9 Stunden Fahrt zu anstrengend sind, habe ich auf der Hin- und Rückfahrt noch einen Zwischenstopp in München eingelegt.

Für die Hin- und Rückfahrt mit meinem Nissan Juke hat mich nur 120 € gekostet!!! Das ist unschlagbar! Der Nissan Juke verbraucht bloß 4,0 Liter Kraftstoff für 100 Kilometer. Parken konnte man an den Hotels immer kostenlos. Ohne Auto wäre ich nicht so flexibel gewesen und dank meines Mitfahrers brauchte ich auch nur 60€ für den Sprit zahlen, da wir uns die Kosten geteilt haben. Auf der Fahrt konnten wir uns, wegen des USB-Anschlusses im Nissan Juke, Hörbücher und Musik anhören. Manchmal hat der Fahrer heimlich die Musik mit der Lenkradfernbedienung geändert, da mein Musikgeschmack sehr mädchenhaft ist 🙂 . Allerdings hatte er Glück, dass ich aufgrund der beheizten Sitze sehr entspannt war und nicht gemeckert habe. Der Bordcomputer erklärte uns, wo wir lang fahren sollten und passte die Route immer dem Verkehr an.

2. Was soll ich einpacken?

Wenn man fliegt und kein Übergepäck gebucht hat, kann man fast nichts mitnehmen, weil die Skibekleidung schon alleine so viel Platz wegnimmt! Sowieso solltet ihr beim Packen des Autos auch sorgfältig sein, da es zum Beispiel bei vier Personen schnell voll werden kann. Deshalb habe ich eine schnelle Packliste für euren 7-tägigen Skiurlaub erstellt! Sollte ich etwas vergessen haben, erwähnt es doch einfach in den Kommentaren unter diesem Artikel!

Kleidung

  • Handschuhe zum Skifahren und für die Freizeit
  • 3 Pullover
  • 2x lange Unterwäsche
  • 2 Schals
  • 2 Mützen
  • Skijacke
  • Skihose
  • Skisocken
  • ein lässiges Outfit
  • ein schickes Outfit
  • Unterwäsche

Accessoires

  • Brillen und / oder Kontaktlinsen
  • Sonnenbrillen

Sonstiges

  • Sonnenschutz
  • Kamera
  • Action Kamera
  • Ladegeräte
  • Laptop oder iPad
  • Kopfhörer
  • Erste-Hilfe-Kit
  • Lippenbalsam
  • Persönliche Hygieneartikel
  • Rasiermesser
  • Deodorant
  • Rasiergel
  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Reisekissen
  • Ausdruck der Reservierungen
Nissan Juke, Skiing holiday, Fasten Ur Seatbelts
Nissan Juke, Skiing holiday, Fasten Ur Seatbelts

3. Wo sollte ich meine Skier kaufen / mieten?

Ich empfehle euch, eure Skier und Skischuhe vor Ort zu kaufen / mieten, denn wenn etwas nicht passt, könnt ihr sie jederzeit zurückgeben oder umtauschen. Darüber hinaus bekommt ihr vor Ort eine kompetente Beratung von Kennern!

Nissan Juke, Skiing holiday, Fasten Ur Seatbelts
Nissan Juke, Skiing holiday, Fasten Ur Seatbelts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.