Das Cretan Malia Park Hotel – Urlaub mit Stil

Im Februar durften wir endlich eine schon lang geplante Reise nach Kreta antreten. Das mit fünf Sternen bewertete, Cretan Malia Park Hotel, auf der schönen griechischen Insel Kreta liegt nur 30 Minuten vom Flughafen Herakilon entfernt. Wer die größte griechische Insel erkunden möchte, sollte sich auf jeden Fall einen Mietwagen buchen. Ob es allerdings im Cretan Malia Park Hotel nötig ist, ist eine andere Frage!

Vor Ort erwartet euch eine weitläufige Anlage mit herrlichen Gärten, einem hoteleigenen Strand, mehreren Restaurants und Bars und vieles mehr. Für das Hotel haben wir uns nicht nur aufgrund des besonderen Designs entschieden, sondern auch wegen seinem Nachhaltigkeit-Konzept. Das ist hier kein leeres Wort, sondern ein ganzheitlicher Ansatz, der zum Wohlbefinden des Gastes beiträgt.

Das Cretan Malia Park – Architektur im Einklang mit der Natur

Das Hotel wurde bereits im Jahre 1989 auf einem Grundstück eines Campingplatzes errichtet. Im Jahr 2019 wurde es komplett neu gestaltet. Das renommierte Vana Pernari Architecture Studios war bei den Revialisierungsarbeiten federführend. Die Vorgabe war, dass bei den Arbeiten eine Symbiose aus Tradition und zeitgenössischer Ästhetik in das bestehende Hotelkonzept integriert werden sollte. Dies wurde perfekt umgesetzt.

Das vorherrschende Designelement – Der Bohemian Chic

Vor allem bei der Architektur des Außenbereiches dachten wir sofort an den Begriff „Bohemian Chic“ Dieser Trend in Mode und Design leitet sich vom französischen Begriff „Bohème“ ab. Er beschreibt ein ungebundenes und ungezwungenes Design, bei dem Individualismus statt Konformismus die Schwerpunkte setzt. Die einzelnen Elemente fügen sich mit ihren schlichten und einfachen Formen harmonisch in das große Ganze ein. Die Eukalyptusbäume, Zypressen, Palmen, Kakteen, Olivenbäume, Pinie und noch viele weitere südländische Pflanzen im Außenbereich harmonieren perfekt mit dem cleanen und stilvollen Ambiente des Hotels.

Die Zimmer – großzügig und elegant

Im Cretan Malia Park gibt es 13 Blöcke mit insgesamt 204 Gästezimmer. Die Gebäude der Hotelanlage integrieren sich in die Landschaft. Es ist keines der klassischen Hotelbunker. Kein Gebäude ist höher als zwei Stockwerke. Wir haben uns für eine Juniorsuite mit Ausblick aufs Meer entschieden. Die Suite war mit etwa 35 m2 sehr geräumig. Die Größe und die Kategorie bietet so seine Annehmlichkeiten wie beispielsweise das tägliche kretische Frühstück im Mouries und die Minibar, die mit Produkten aus der Region gefüllt ist.

Unsere Suite im Cretan Malia Park vereinigte Ruhe und Abgeschiedenheit mit dem Bohemian Chic. Die Ausstattung im Retro Look mit hochwertigen Textilien, Designermöbel und regionalen Kunstwerken ist luxuriös. Es ist ein gelungener Versuch, die Farben und das fröhliche Gefühl der wunderschönen Natur nach innen zu bringen. Der Schlaf und Ruhebereich ist komfortabel, und wir starteten immer bestens erholt in den nächsten Tag.

Familienfreundlichkeit

Wir konnten mit unserer 12 Monate alten Tochter einen wirklich erholsamen und erlebnisreichen Urlaub verbringen. Es gibt viele Aktivitäten für den Nachwuchs. So haben auch die Eltern viel Zeit, den Urlaub zu genießen und andere Eltern kennenzulernen. Nicht zu Unrecht gilt dieses Hotel als eines der familienfreundlichsten Hotels auf ganz Kreta. Besonders begeistert war ich vom Design des Little Explorers Kids ‚Club. Der Bio-Garten für Kinder vermittelt auch dem Nachwuchs das grüne Programm des Hotels. Am Nachmittag gab es im „The Crush“ eine Kugel Eis für die Kinder und leckeres Gebäck mit Kaffee für die Erwachsenen. Für ältere Kinder oder aber auch Erwachsene findet im Bereich „The Place“ mehrmals die Woche ein Outdoor Kinoabend statt oder man lässt dort tagsüber einfach in der Hängematte die Seele baumeln. Wir haben dort unser neues gemeinsames Hobby entdeckt: Tischtennis!

Das kulinarische Angebot

The Mouries

Das gemütliche Restaurant im kretischen Stil ist mit seiner offenen Küche sowohl am Morgen als auch am Abend ein Highlight. Gerade das Frühstück hat mir persönlich sehr zugesagt, da man in ruhiger Atmosphäre mit leckeren Köstlichkeiten aus dem eigenen Garten überrascht wird!

Almyra am Meer

Wer die italienische Küche liebt, ist im Restaurant „Almyra“ direkt am Meer hervorragend aufgehoben! Italienische Köstlichkeiten bei Meeresrauschen und chicen mediterranen Innendesign – was will man mehr?! Meine persönliche Empfehlung ist der Tintenfisch!

The Beach Shack

Wer ungezwungen ein paar Snacks oder Drinks direkt am Meer genießen möchte, sollte sich in den gemütlichen Loungesesseln an der Strandbar niederlassen. Vom späten Vormittag bis zum späten Abend kann man sich hier verwöhnen lassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.