Baayvillas – Wohnen direkt am Meer

Fasten Ur Seatbelts, Baayvillas, Dutchen

Baayvillas ist ein neu angelegter Ferienpark von Dutchen am niederländischen Lauwersmeer. Die modern ausgestatteten Villen sind für sechs bis acht Personen buchbar und inmitten des natürlichen Lebensraumes vieler Tiere und Pflanzen gelegen. Die unglaubliche Ruhe der Natur überträgt sich sofort auf die Gäste. Wer Erholung sucht und gleichzeitig die Ausflugsmöglichkeiten der näheren Umgebung schätzt, ist in den Baayvillas genau richtig.

Durch ihre geräumige Aufteilung und Größe sind die Häuser ideal, wenn mehrere Freunde oder Familien mit Kindern gemeinsam Urlaub machen möchten. Jeder ist für sich und trotzdem immer beieinander.

Eine Besonderheit des Standortes ist, dass der Nationalpark Lauwersmeer zum “Dark Sky Park” erklärt wurde. Dies bedeutet, dass nachts alle künstlichen Lichtquellen eliminiert wurden, um den Gästen der Villen einen einzigartigen Blick auf den funkelnden Sternenhimmel zu ermöglichen. Nur wenige Regionen Europas haben diesen Mehrwert, der den Urlaubern wunderschöne Nächte im Freien bietet.

Fasten Ur Seatbelts, Baayvillas, Dutchen

Exklusive Villen mit dem gewissen Extra

Alle Baayvillas im Dutchen Ferienpark sind exklusiv, hochwertig und sehr ansprechend ausgestattet. Sie sind durch die Aufteilung in zwei Etagen äußerst geräumig und trotzdem wohnlich eingerichtet. Die lichtdurchfluteten Räume schaffen in Kombination mit den hellen, naturgetreuen Farben ein sofortiges Wohlfühlklima. Über die große Glasfront der Terrasse gelangen die Urlauber nach draußen, wo eine Feuerstelle ganzjährig gemütliche Grill- oder Lagerfeuerabende ermöglicht. Den direkten Zugang zum Meer haben die Gäste über einen eigenen oder mit einer weiteren Villa geteilten Badesteg, an dem auch ein Boot angelegt werden kann. Jedes Haus verfügt über einen privaten Whirlpool auf der Terrasse – für ausreichend Entspannung ist jederzeit gesorgt.

Aktivitäten in der unmittelbaren Umgebung

Wer sich für die Umgebung der Baayvillas interessiert, hat verschiedene Möglichkeiten, um diese zu erkunden. Fünf Mal täglich fährt eine Fähre auf die Watteninsel Schiermonnikoog, die naturbelassen ist und schöne Spaziergänge im Lebensraum der vielfältigen Vogelwelt zu bieten hat. Naturliebhaber kommen außerdem bei Wattwanderungen im Wattenmeer von Moddergat oder interessanten Austerwanderungen auf ihre Kosten. Dabei werden die Austern nicht nur geerntet und ihre Lebensumstände erklärt, sondern auch frisch vor Ort geöffnet und verkostet.

Mindestens genauso interessant ist das Seehundzentrum Pieterburen – Europas größtes Krankenhaus für Robben und Seehunde. Dort werden verletzte und geschwächte Tiere aufgenommen, aufgepäppelt und anschließend, wenn sie stark genug sind, wieder in ihre natürliche Umgebung zurückgebracht.

Gäste, die ein wenig Stadtluft schnuppern oder einige Besorgungen erledigen wollen, können sich die schönen Altstädte von Groningen oder Dokkum, eine alte Festungsstadt, anschauen.

Wer mit Kindern reist, kann in fußläufiger Entfernung von nur fünf Minuten einen kleinen Spielplatz besuchen oder einen Ausflug in den überdachten DoeZoo unternehmen. Erleben mit allen Sinnen wird hier großgeschrieben: Die kleinen Gäste dürfen den Tieren hautnah begegnen. Frösche küssen, Schlangen um den Hals tragen oder das Streicheln der possierlichen Stinktiere machen den Zoo-Besuch garantiert unvergesslich. Für die Schön-Wetter-Tage ist der Adventurepark Waddenfun perfekt. Ob Kanu fahren, Klettern im Hochseilgarten, Bogenschießen oder Lasergame – hier kommen Actionfans voll auf ihre Kosten. Geschicklichkeit und Mut, gepaart mit Adrenalin, garantieren jede Menge Spannung und Spaß. Der Adventurepark ist ein tolles Ziel für Gäste, die gemeinsam mit ihrer Familie oder den mitreisenden Freunden einen unvergesslichen Tag erleben wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.