Tag: Baltics

RIGA CITY GUIDE: WHERE TO EAT, DRINK SHOP AND STAY

Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts

Are you craving to experience something much different than those typical travel destinations in Europe like Paris or London? Then I recommend you to visit the Baltic cities, which I assure are not one of those that are overflowing with people. Just recently, I was in the diverse capital of Latvia and enjoyed my time endlessly in that beautiful and serene city.

Travel & Accommodation in Riga

Not only is Riga a goldmine for travel enthusiasts but a good flight booking became a cherry on top for me. Ryanair and airBaltic can fly you from almost all German airports to the Capital of Culture. We flew from Dusseldorf with airBaltic to Riga and, fortunately, I got an upgrade to the business class. After the delicious meals and many drinks, I did not want to leave the plane.

Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts

From the airport, we took an UBER to the hotel. It usually costs around 13 € -15 € for a 15-20 minute drive; the bus can take around 30 minutes.

In Riga, live the luxurious life of your dreams and don’t worry at all about your wallet. We chose the Radisson Blu Latvija for our stay because it was very close to the Old Town and you do not need a car for a short trip. Radisson Blu is, of course, the perfect choice if you are looking for a gorgeous view over the whole city once on their upper floor.

What to do?

  • Begin your city trip with a delicious coffee in the park around the “Basteiberg.” This park is just one of the countless beautiful parks in Riga. It is worthwhile to stay a little longer and to enjoy nature and the environment.
  • Not far from here is, of course, the well-known – Old Town. The beauty of it is that you can hardly ever feel lost once you are in it. Just take some side road and immerse yourself in the small streets with the historic houses. The lanes also by chance took us to the well-known blue house, also known as restaurant “1221”. It is not only picture perfect but also wonderful for a wine on the roof terrace. This spot is known by only a few. The wine tastes heavenly.Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts
  • The central market is always recommended by many so, naturally, we did go there. I also got a classic pastry for myself. However, in my opinion, it is not a “must see.”
  • If you want to see Riga from above, you should drive to St. Peter’s Church for just 9 €. You can see the city from a 360-degree angle, and the best part is that it is not crowded at all. For motivation, I previously treated myself to the Bremen Town Musicians and Aperol 🙂 Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts
  • Another reason why Riga is breathtaking is that, in the evening light, the houses of the Blackheads on the Town Hall Square look even more beautiful and are definitely must see.
  • Stroll along Albert Street. Here you will find architectural masterpieces.Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts
  • The Birth Cathedral, with its golden roof, is worth a look and not far from the city center.

Restaurant Recommendations

The selection of exquisite restaurants is gigantic in Riga. I particularly liked that you can eat very stylish and inexpensive meals here, and they are all so modern and unusual.

On our first evening, we ended up in the St. Peter’s restaurant, which impressed me, on the spot, with its open kitchen, right as we entered. I still dream of the chocolate caramel dessert that I ate there.

Traditional and exclusive cuisine is served in the restaurant “Entresol.” The design of the dishes amazed me, almost immediately, and also the taste blew me away. Not only is the food impressive here, but also the great service. You feel right at home and welcome.

Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts

Bonus Tip

Fly to Riga during the restaurant week. All restaurants offer a “get to know” menu between 15 € and 20 €. It is well worth it & so much fun! The dates can be found on the website of the city of Riga.

Let me know if you liked my tips and when are you planning to come to Riga!

GER

Ihr möchtet mal etwas anderes erleben, als immer nur zu den typischen Reisezielen in Europa wie Paris oder London? Dann empfehle ich euch die nicht überlaufenden baltischen Städte zu besuchen! Erst vor kurzem war ich in der vielfältigen Hauptstadt von Lettland und habe die Zeit in der wunderschönen und vor allem nicht überlaufenden Stadt sehr genossen!

Anreise & Unterkunft in Riga

Riga ist nicht nur vor Ort schon ein kleines Schnäppchen, sondern auch bei der Flugbuchung! Ryanair und die Airline AirBaltic fliegt euch von fast allen deutschen Flughäfen in die Kulturhauptstadt! Wir sind von Düsseldorf aus mit AirBaltic nach Riga geflogen und glücklicherweise habe ich ein Upgrade in die Business Class bekommen. Nach den köstlichen Mahlzeiten und vielen Getränken, wollte ich den Flieger schon gar nicht mehr verlassen!

Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts

Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts

Vom Flughafen haben wir ein UBER zum Hotel genommen. Es kostet in der Regel 13€-15€ für die 15-20 Minuten Fahrt. Der Bus braucht in der Regel 30 Minuten.

In Riga könnt ihr luxuriös wohnen und müsst euch keine großen Sorgen um euren Geldbeutel machen! Wir haben uns für das Radisson Blu Latvija entschieden, das es sehr nah an der Altstadt liegt und man für einen Kurztrip kein Auto benötigt. Hauptkriterium ist für das Radisson Blu ist natürlich der Ausblick über die ganze Stadt vom obersten Stockwerk.

Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts

What to do?

  • Beginnt euren Städtetrip mit einem genüsslichem Kaffee im Park um den “Basteiberg“. Dieser Park ist nur einer der unzähligen wunderschönen Parkanlagen in Riga! Es lohnt sich hier etwas länger zu verweilen und die Natur und die Umgebung zu genießen!Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts
  • Nicht weit von hier ist natürlich die bekannte Altstadt! Das Schöne an ihr ist, dass ihr euch kaum verlaufen könnt! Nehmt einfach irgendeine Seitenstraße und verirrt euch in den kleinen Gassen mit den historischen Häusern. Uns haben die Gassen ganz zufällig zu dem bekannten blauen Haus, auch als Restaurant „1221“, geführt. Es lohnt sich nicht nur für ein Foto, sondern auch für einen Wein auf der Dachterrasse! Dieser Spot ist auch nur wenigen bekannt! Der Wein schmeckt himmlisch!
  • Der Zentralmarkt wird von vielen immer empfohlen. Wir waren auch vor Ort und ich habe mir ein klassisches Gebäck geholt. Allerdings ist es meiner Meinung nach kein „Must See“!
  • Wer Riga von oben sehen möchte, sollte für 9€ auf die St. Petri Kirche fahren! Ihr könnt die Stadt aus einem 360 Grad Winkel begutachten und es ist auch nicht überfüllt! Zur Motivation habe ich mir vorher bei den Bremer Stadtmusikanten einen Aperol gegönnt. 🙂
  • Im Abendlicht sehen die Schwarzhäupterhäuser auf dem Rathausplatz noch viel schöner aus!
  • Spaziert auf der Albert Straße entlang! Hier findet ihr architektonische Meisterwerke!
  • Auch die Geburtskathedrale mit ihrem goldenen Dach ist ein Anblick wert und nicht weit von der Innenstadt!

Restaurant Recommendations

Die Auswahl an individuellen Restaurants ist gigantisch in Riga! Besonders gefallen hat mir, dass man preiswert sehr stilvoll essen kann und sie alle so modern und ausgefallen sind!

An unserem ersten Abend hat es uns ins St. Petrus Restaurant verschlagen, dass schon beim Eintritt in das Restaurant mit einer offenen Küche imponiert! Von dem Schoko Karamell Nachtisch träume ich immer noch!

Traditionelle und eine exklusive Küche bekommt ihr im Restaurant „Entresol“. Die Gestaltung der Gerichte hat mich sofort begeistert und auch der Geschmack hat mich umgehauen!  Aber nicht nur das Essen kann sich sehen lassen, sondern auch die tolle Bedienung! Man fühlt sich direkt wohl und willkommen!

 Tipp

Fliegt nach Riga während der Restaurantwoche! Alle Restaurants bieten ein Kennenlern-Menü zwischen 15€ und 20€ an. Lohnt sich auf jeden Fall & macht richtig Spaß!  Die Termine findet ihr auf der Website von der Stadt Riga.

Lasst mich wissen, ob euch meine Tipps gefallen haben und wann es für euch nach Riga geht!