Tag: Ungarn

TOP 10 things to do in Budapest

I never thought that I could experience the beauty of two unique cities in one place. 48 hours in Budapest felt like Paris and Berlin at the same time. Majestic buildings like in Paris and hip pubs, vintage shops and street art like in Berlin are no rarity in Budapest. Honestly, some European capitals should beware of this modern Hungarian capital. The wide avenues, the coffee house culture and the wonderful Danube entices one to take a city trip!

I’ve compiled, just for you, the best tips when in Budapest:

48 Stunden in Budapest haben sich angefühlt wie in Paris und Berlin zugleich. Majestätischen Bauwerke wie in Paris und angesagte Lokale, Vintage Shops und Straßenkunst wie in Berlin sind in Budapest keine Seltenheit! Ganz im Gegenteil sollten sich einige europäische Hauptstädte in Acht nehmen vor der modernen ungarischen Hauptstadt. Die breiten Alleen, die Kaffeehaus-Kultur und die wundervolle Donau laden nur zu einem Städtetrip ein!

Hier gibt es extra für euch die besten Budapest Tipps!

– Visit Fisherman’s Bastion

Fisherman’s Bastion is located in the older part of Budapest, also known as Buda. On one side of the Danube is Buda, and on the other side is Pest. The Fisherman’s Bastion, however, cannot be overlooked by the sights of Pest!

From the seven fabulous white towers, you can take a panoramic view of the whole city. This historical monument was my personal highlight of the trip, as the place is simply picturesque. For unique pictures, you should be there before the first tourist buses arrive at 9 am. Otherwise, you can visit Fisherman’s Bastion 24 hours except for the towers, which close at the 21st hour.

Many ways lead to the Fisherman’s Bastion, of course, but I recommend you to walk from the city to the castle hill if the weather is good.

Fisherman’s Bastion liegt auf dem älteren Stadteil von Budapest auch bekannt als Buda. Auf der einen Seite der Donau liegt nämlich Buda und auf der anderen Pest. Fisherman’s Bastion ist allerdings auch von Pest nicht zu übersehen!

Von den sieben märchenhaften weißen Türmen könnt ihr über die ganze Stadt schauen! Fisherman’s Bastion war mein persönliches Highlight auf der Reise, da dieser Ort einfach malerisch schön ist! Für einzigartige Bilder solltet ihr vor den ersten Touristenbussen um 9 Uhr da sein. Ansonsten könnt ihr Fisherman’s Bastion 24h besuchen mit Ausnahme der Türme, die gegen 21 Uhr schließen.

Viele Wege führen natürlich zu Fisherman’s Bastion aber ich empfehle euch bei gutem Wetter von der Stadt auf zu Fuß auf den Burgberg zu gehen.

– Cross Széchenyi Chain Bridge

On the way to the Fisherman’s Bastion, you’ll definitely cross the Chain Bridge. On foot, you have the opportunity to make several stops, take a deep breath, and simply enjoy the view over the Danube.

Auf dem Weg zu Fisherman’s Bastion werdet ihr auf jeden Fall die Kettenbrücke überqueren. Zu Fuß könnt ihr auch mehrmals anhalten, durchatmen und einfach nur den Blick über die Donau genießen.

– Danube River Cruise

Another highlight was the evening cruise over the Danube. A boat trip there is best done in the evening after dusk. The illuminated panorama can be especially enjoyed with a romantic glass of wine or even beer.

Usually, the 48h ticket costs between 8€ and 10€ per person. So, you could also take a day trip the next day with the same ticket.

Ein weiteres Highlight war die Abendrundfahrt über die Donau. Eine Schifffahrt auf der Donau sollte man am besten abends nach Beginn der Dämmerung machen. Das beleuchtete Panorama lässt sich besonders gut bei einem romantischen Glas Wein oder auch Bier genießen.

In der Regel kostet ein 48h Ticket zwischen 8€ und 10€ pro Person. Ihr könntet also auch nochmal am nächsten Tag mit dem gleichen Ticket eine Tagesrundfahrt machen.

– Discover the Third Biggest Parliament Building in the World

The impressive parliament building in Budapest is definitely a must-watch. The gargantuan structure can be seen from far away. You can see it particularly well from the Fisherman’s Bastion or while on a tour of the Danube. Of course, you can also take a tour inside the third largest parliament in the world.

Das impulsive Parlament ist nicht zu übersehen in Budapest! Besonders gut sieht man es von Fisherman’s Bastion oder einer Donaurrundfahrt! Natürlich kann man das drittgrößte Parlament der Welt auch von innen besuchen!

– On the Top of St. Stephen’s Basilica

From the highest church of Budapest, 96 meters above, you can get a scenic, bird’s-eye view of the city for just 200 HUF. The domes inside the St. Stephen’s Basilica reminded me a little bit of the Vatican City in Rome.

Einen fast kostenlosten Panormablick für 200 HUF erhält man auf der höchsten Kirche von Budapest. Von 96 Metern aus kann man über die ganze Stadt schauen. Die Kuppeln im inneren der St. Stephen’s Basilica erinnern ein bisschen an die Vatikanstadt in Rom.

– Watch the Sunset at a Rooftop Bar

A very special and unique rooftop bar can be found on the luxurious shopping street, Andrássy út, in the middle of the city centre. From a transparent igloo, you can watch the sunset with a delicious drink in hand or Swiss cheese fondue.

The 360 Bar really offers a 360-degree view of Budapest.

Eine ganz besondere  und einzigartige Rooftopbar findet ihr auf der luxuriösen Einkaufsstraße , Andrássy út, mitten in der Innenstadt. Aus einem durchsichtigen Iglu könnt ihr euch bei einem leckeren Getränk oder einem Schweizer Käsefondue den Sonnenuntergang anschauen. Von der 360 Bar habt ihr wirklich einen 360 Grad über ganz Budapest.

– Vintage Shopping in Budapest

Almost everywhere in Budapest, you can find vintage design and second-hand shops. Many are located in the Jewish quarter. Be sure to check out Retrock and Szputnyik D20. Don’t forget (!) the shops are also open on Sundays.

Fast überall in Budapest findet ihr Vintage-, Design- und Second-Hand-Läden. Besonders viele sind im jüdischen Viertel gelegen. Schaut euch sich unbedingt Retrock und Szputnyik D20 an. Nicht vergessen (!) die Geschäfte haben auch am Sonntag offen!

– Explore the Jewish Quarter

Speaking of the Jewish quarter, don’t just explore the vintage shops, but also the street art, trendy cafes, and delicious restaurants. It’s the place to be in for hipsters! The restaurant Mazel Tov or Twenty Six is remarkably delectable.

Wo wir gerade schon beim jüdischen Viertel sind, solltet ihr nicht nur die Vintage Läden erkunden, sondern auch die Straßenkunst, trendigen Cafés und köstlichen Restaurants! Der Place to be für Hipster! Besonders lecker ist es im Restaurant Mazel Tov oder Twenty Six.

– Eat Local Food

I still remember eating the mouth-watering goulash dishes with pleasure. The hearty Hungarian cuisine is a MUST during your time in Budapest. Langos with garlic cream and cheese can be found on almost every corner. For the sweet hunger, I recommend Kürtőskalács – a chimney cake made from sweet yeast and then spun around a truncated cone-shaped baking material.

An die leckeren Gulaschgerichte erinnere ich mich gerne zurück! Die deftige ungarische Küche ist ein MUSS während eurer Zeit in Budapest! Langos mit Knoblauchcreme und Käse gibt es fast an jeder Ecke zum Schlemmern! Für den süßen Hunger empfehle ich euch Kürtőskalács. Kürtőskalács ist ein Schornsteinkuchen, der aus süßer Hefe hergestellt und dann um ein kegelstumpfförmiges Backmaterial geschleudert wird.

– Stay at Radisson Blu in Budapest

Right in the middle of it all, you’ll be staying at the newly renovated and modern Radisson Blu Béke Hotel. The main train station is only 300m away, and only 500m away is the famous Boulevard Andrássy with all the famous shops!

In the spacious rooms, we could relax wonderfully after a long day in the city. The beds are super comfortable.

The Nespresso machine in the room and the extensive breakfast buffet are not the only things we can eat in the morning. My tip? An omelette with everything and cheese!

Mitten drin wohnt ihr im frisch renovierten und modernen Radisson Blu Béke Hotel. Der Hauptbahnhof ist nur 300m entfernt und nur 500m entfernt befindet sich der berühmte Boulevard Andrássy mit allen Geschäften, die Rang und Namen haben!

In den großzügigen Zimmern konnten wir uns wunderbar nach einem langen Tag in der Stadt erholen. Die Betten sind super bequem!

Für eine Stärkung am Morgen sorgt nicht nur die Nespresso Maschine im Zimmer, sondern auch das ausgiebige Frühstücksbuffet! Mein Tipp: Ein Omlett mit allem und Käse!

How to Get Around?

In Budapest, you can reach all the tourist hot spots on foot. So, you can see more, of course! If you need to go faster, I recommend the taxi app “Bolt” or the app “Lime” for the e-scooters.

In Budapest könnt ihr alle Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen. So seht ihr natürlich auch mehr! Sollte es mal schneller gehen müssen, empfehle ich euch die Taxiapp „Bolt“ oder die App „Lime“ für die E-Scooter!