Tag: Malediven

Maldives Travel Diary – Faarufushi Maldives

Faarufushi, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

Clearest crystal blue waters, the most beautiful beaches – the best time awaits you on your Maldives holiday! You don’t even need to do Photoshop or use any filters here. I had to look at my mobile several times before I could understand that the picturesque blue sky, the turquoise water and the white beach are really real!

One of the newly opened luxury resorts in the Maldives is the 5-star paradise “Faarufushi Maldives” in the Raa Atoll, which is about 35 minutes by plane from the airport in Malé. From the airport Ifuru, it takes only 10 minutes by speedboat to get to the resort. Raa is located in the western atoll chain and is one of the larger atolls of the 26 Maldives atolls. The beautiful resort was only opened in March 2019. Here you can also relax and unwind yourself in the warm temperatures of the Maldives.

Faarufushi, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

Das klarste Wasser, die schönsten Strände, die beste Zeit erwartet euch in eurem Malediven Urlaub! Für einen Urlaub auf den Malediven Inseln benötigt man weder Photoshop noch irgendwelche Filter! Ich musste selbst mehrmals auf mein Handy schauen bevor ich begreifen konnte, dass der malerische blaue Himmel, das türkisfarbene Wasser und der weiße Strand wirklich echt sind!

Eines der neueröffneten Luxusresorts auf den Malediven ist das 5-Sterne-Paradies „Faarufushi Maldives“ im Raa Atoll, das ca. 35 Flugminuten mit dem Flugzeug von dem Flughafen in Malé entfernt liegt. Von dem Flughafen Ifuru dauert es nur noch 10 Minuten mit dem Speedboot bis zum Resort. Raa liegt in der westlichen Atollkette und ist eines der größeren Atolle der 26 Malediven Atolle. Das wunderschöne Resort wurde erst im März 2019 eröffnet. Hier kann man auch bei den warmen Temperaturen auf den Malediven vollkommen runterkommen und entspannen.

Welcome to pure Nature

Already at the arrival, one feels that with the huge area of 411 x 173 meters, something is different about this big island that sets it apart from the others. And truly my sixth-sense didn’t deceive me!

Not as with many other islands, where everything was torn down for the construction of a resort and again “put on,” here the resort had integrated the beauty of nature in it.

Already on the way to the water or beach villa, one has to take countless pictures of the natural style. Apart from the click of the camera, the roaring sea and the flying bats, one will not hear anything on the island Faarufushi. One will not notice the silence at all, as one already feels it right after the arrival.

Faarufushi, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

Schon bei der Ankunft erkennt man, dass bei der 411 x 173 Meter großen Insel etwas anders ist, als bei anderen Inseln. Und wahrhaftig hat mich mein Gefühl nicht getäuscht!

Nicht wie bei vielen anderen Inseln wurde alles abgerissen für den Bau von einem Resort und wieder neu „angelegt“, sondern man hat das Resort um die Natur herum geplant.

Schon auf dem Weg zu der Wasser- oder Strandvilla muss man unzählige Bilder von dem naturbelassenen Stil machen. Bis auf das klick klick der Kamera, das rauschende Meer und die fliegenden Fledermäuse wird man auf der Insel Faarufushi nichts hören. Die Ruhe wird man gar nicht so wahrnehmen, da man sie direkt nach der Ankunft schon spürt.

My first Ocean Villa

Faarufushi, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

The 80 private villas are located either directly on the beach or above the water. On the island Faarufushi, I slept over the sea for the first time! Our “Ocean Retreat with Pool” was about 163 m2 in size and shone in friendly natural wood tones. Every morning I could watch the sunrise from my bed and had a fantastic view of the sea 24/7.

On the terrace, we could choose if we wanted to cool down with our private access to the sea or in our infinity pool.  Often I just enjoyed the view in the beach chair or the bathtub in our spacious minimalist bathroom. I didn’t like to leave our water villa for dinner or discovery tours. It was just that blissful!

Faarufushi, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

Die insgesamt 80 privaten Villen liegen wahlweise direkt am Strand oder über dem Wasser. Auf der Insel Faarufushi habe ich zum ersten Mal über dem Meer geschlafen! Unser „Ocean Retreat mit Pool“ ist ca. 163 m2 groß, die in freundlichen Holznaturtönen erstrahlen. Jeden Morgen konnte ich den Sonnenaufgang vom Bett aus beobachten und hatte 24/7 einen fantastischen Blick aufs Meer!

Auf der Terrasse konnten wir wählen, ob wir uns lieber über unseren eigenen Zugang zum Meer abkühlen wollten oder in unserem Infinity Pool.  Oftmals habe ich den Ausblick einfach nur im Strandkorb genossen oder aber auch in der Badewanne in unserem geräumigen Badezimmer. Unsere Wasservilla habe ich nur ungern zum Essen oder für Entdeckungstouren verlassen!

Faarufushi, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

Faarufushi, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

Faarufushi, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

The way to the heart is through the stomach

With three restaurants and two bars, you can embark on a culinary world tour. I personally had several culinary highlights at Faarufushi Resort. The breakfast in the Iru Restaurant could be served directly at the beach – A fantastic breakfast with an indescribable view!

But this gigantic view was topped again in the evening at the Boli Bar and the terrace of the restaurant “ECLIPSE” with a pink sunset and exquisite grill dishes.

My absolute favourite was the Athiri Restaurant on the beach with its Italian and Spanish cuisine as well as Teppanyaki.

Mit drei Restaurants und zwei Bars darf man sich auf kulinarische Weltreise begeben. Ich persönlich hatte mehrere kulinarische Highlights im Faarufushi Resort! Das Frühstück im Iru Hauptrestaurant konnten wir direkt am Strand servieren lassen! Ein traumhaftes Frühstück mit einem unbeschreiblichen Blick!

Dieser gigantische Ausblick wurde aber nochmal am Abend an der Boli Bar und der Terrasse des Restaurants „Eclipse“ mit einem rosafarbenen Sonnenuntergang und exquisiten Grillgerichten getoppt!

Geschmacklich war mein absoluter Favorit das am Strand liegende Athiri Restaurant mit seiner iatlienischen und spanischen Küche sowie Teppanyaki.

Apropos Love…

The Maldives is probably one of the most understandably famous honeymoon destinations. But pure romance can also lead one directly to getting a taste of being married!

Why? Have you ever spent 2 weeks with your partner on a deserted island? No?!

Don’t worry! Sounds worse than it is!

But with a romantic couple massage in the Nika Spa area, all small tensions on the body are eased away and simply forgotten. And who can’t relax and glide in the breathtaking underwater world while snorkelling together?!

But the Maldives is not only a dream destination for those who have just arrived from the registry office. Also a long-lasting marriage, relationship or friendship is a reason for paradise!

Faarufushi, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

Faarufushi, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

Die Malediven sind wohl eins der bekanntesten und verständlichsten Flitterwochenziele. Die pure Romantik kann aber auch direkt zu einer Bestandsprobe der Ehe führen!

Warum? Wart ihr mit eurem Partner schon Mal 2 Wochen auf einer einsamen Insel? Nein?!

Keine Sorge! Hört sich schlimmer an, als es ist!

Bei einer romantischen Pärchen Massage im Nika Spabereich sind direkt alle kleinen Spannungen am Körper und mit deinem Partner wieder vergessen!

Außerdem wer kann sich bitte nicht beim gemeinsamen Schnorcheln in der atemberaubenden Unterwasserwelt entspannen und gleiten lassen?!!

Aber die Malediven sind nicht nur ein Traumziel für diejenigen, die frisch vom Standesamt kommen! Auch eine langjährige Ehe, Beziehung oder Freundschaft ist ein Anlass für das Paradies!

Faarufushi, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

Faarufushi, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

My Recommendations

  • On the Maldives the whole year is summer but in my opinion, the best Maldives travel season is in May, June, September, or October. In these months there is generally less going on in the travel world, one gets better offers and enjoys the advantages of the low season.
  • Especially in the low season, you can fly to the Maldives for 550€-600€. Holiday pirates have mostly summarized the best deals! However, you often get a better deal if you book the accommodation and the flight together.
  • Don’t forget the sunscreen! Especially on cloudy days, you can get the ultimate tan!
  • You can definitely leave the make-up at home! The #beachlife look and the softly tanned skin will enchant you with a natural beauty that will make any make-up pale in comparison!
So let’s get started with booking your Maldives holiday!

Faarufushi, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

  • Auf den Malediven ist das ganze Jahr Sommer aber meiner Meinung nach ist die beste Malediven Reisezeit im Mai, Juni, September oder Oktober. In diesen Monaten ist einfach generell in der Reisewelt weniger los, man bekommt bessere Angebote und genießt die Vorteile der Nebensaison.
  • Gerade in der Nebnsaison kann man schon für 550€-600€ auf die Malediven fliegen. Urlaubspiraten hat meistens die besten Deals zusammengefasst! Allerdings bekommt ihr auch oft einen besseren Deal, wenn ihr die Unterkunft und den Flug zusammen bucht.
  • Sonnencreme nicht vergessen! Gerade an bewölkten Tagen holt man sich die ultimative Bräune!
  • Make-up könnt ihr definitiv Zuhause lassen! Der #beachlife Look und die zart gebräunte Haut verzaubert euch eine natürliche Schönheit, die jedes Make-up erblassen lässt!
Also nichts wie los euren Malediven Urlaub buchen!

Faarufushi, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

Faarufushi, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

Faarufushi, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

Faarufushi, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

Faarufushi, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

Faarufushi, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

 

 

Travel Diaries Maldives – Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Recently I was lucky to visit the warm paradise of the Maldives again – five splendid days of luxuriating on private beaches, basking in balmy weather and weightless freedom. The powdery blue Indian Ocean is home to this cluster of 26 atolls, shaping a tropical nation out of coral islands and layered reefs.

Shortly before landing in Male you can admire all the paradisiacal islands! Make sure you get a window seat!! Upon arrival at Male International Airport, I was whisked away to my island of stay by speed boat. For 50 minutes, I enjoyed an endless sprawl of blue sea and surprisingly, Wi-Fi! You can post scenic Instagram stories real time.

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

As beautiful as the surroundings were, one highlight of my trip was definitely my temporary fort: the resort OBLUE SELECT. Newly opened, Sangeli’s branch is the youngest addition to long-established Atmosphere Hotels & Resorts, a brand known for their many-star deluxe accommodations in the Indian Ocean. Emphasizing a hassle-free experience, the resort offers a comfortable atmosphere amid natural attractions and supplementary facilities. You can expect very quality service; the staff is extremely friendly and always ready to gift you with a smile.

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Kürzlich durfte ich wieder ein Traumziel besuchen – die Malediven! Fünf herrliche Tage entspannen an privaten Stränden, sonnenbaden bei milden Temperaturen und schwerelose Freiheit genießen. Der pulverblaue Indische Ozean ist die Heimat der Inselgruppe, die aus 26 Atollen besteht. Sie formen eine tropische Nation aus Koralleninseln und geschichteten Riffen.

Schon kurz vor der Landung in Male kann man all die paradiesischen Inseln bewundern! Sichert euch auf jeden Fall einen Fensterplatz!! Bei der Ankunft am Flughafen in Male wurde ich mit dem Schnellboot auf meine Aufenthaltsinsel gebracht. 50 Minuten lang genoss ich eine endlose Weite des blauen Meeres und überraschenderweise Wi-Fi! So konnte ich direkt meine Stories veröffentlichen.

So schön die Fahrt auch war, ein Höhepunkt meiner Reise war definitiv mein temporäres Fort: das Resort OBLUE SELECT. Die neu eröffnete Niederlassung von Sangeli ist die jüngste Ergänzung zu den langjährigen Atmosphere Hotels & Resorts, einer Marke, die für ihre Luxusunterkünfte im Indischen Ozean bekannt ist. Das Resort bietet eine angenehme Atmosphäre inmitten von natürlichen Attraktionen und zusätzlichen Einrichtungen. Ihr könnt einen sehr hochwertigen Service erwarten; das Personal ist äußerst freundlich und immer bereit, euch ein Lächeln zu schenken!

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Sangeli is made for fun!

I stayed in a Beach Villa, which tops the list of their various rooms. Think white-washed house with wooden fencing, straw accents for ambiance and cozy bedroom. The private villas are designed to be both trendy and traditionally Maldivian, combining modern luxuries with an airy feel. The best example of its dynamic design is the amazing outdoor bathroom, equipped with a showerhead and tub. The Deluxe version also features a mosaic tiled ‘pool’ that added pops of color to the clean space.

Of course, the Beach Villa’s winning point is that it is right in front of the beach. I loved being so close to the sea front, with a sandy strip of the beach smack dab at my door! It’s like having my own sand kingdom. There’s nothing more relaxing than lounging on the day-bed on the sundeck.

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Ich wohnte in einer Beach Villa, die auf der Liste der verschiedenen Zimmer für mich persönlich ganz oben steht. Die privaten Villen sind sowohl trendy als auch traditionell maledivisch gestaltet und verbinden modernen Luxus mit einem luftigen Ambiente. Das beste Beispiel für das dynamisches Design ist das erstaunliche Außenbad, das mit Duschkopf und Wanne ausgestattet ist. Die Deluxe-Version verfügt auch über einen mosaikartig gefliesten Pool!

Der Clou der Beach Villa ist natürlich, dass sie direkt vor dem Strand liegt. Ich liebte es, so nah am Meer zu sein und den Strand direkt vor meiner Tür zu haben! Es war, als hätte ich mein eigenes Sandkönigreich. Es gibt nichts entspannenderes, als auf der Sonnenliege auf der Sonnenterrasse zu liegen und von niemanden gestört zu werden.

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Making the best of this set-up, I spent most of my time in or near water. How could anyone resist the turquoise lagoons and extensive reefs? Snorkeling is a must. I enjoyed the beautiful corals teeming with small-reef fish. Professional guides (for both snorkeling and diving) will take you to the outer reefs as well as the inner lagoon for vibrant underwater sights.

You can sign up for courses at the TGI Dive & Watersports Centre. There are also a range of watersports you can do; I went kayaking as the cooling waters were hard to resist. And when I was fueled up on sleep and food, I played volleyball at the Recreation Center. If you’re feeling sore after a long day out, make sure to drop by the ELENA Spa! There’s also a yoga pavilion if you need to stretch out your muscles.

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Der tolle Strand und meine traumhafte Villa ließen mir gar keine andere Möglichkeit, als die meiste Zeit im oder am Wasser zu verbringen. Wie könnte man auch den türkisfarbenen Lagunen und ausgedehnten Riffen widerstehen? Schnorcheln ist natürlich auch ein Muss. Ich genoss die schönen Korallen, die von kleinen Rifffischen übersät waren. Professionelle Reiseleiter (sowohl zum Schnorcheln als auch zum Tauchen) bringen euch zu den äußeren Riffen und zur inneren Lagune für lebendige Unterwasseransichten. Mein Highlight war natürlich die Schildkröte, die ich direkt am Anfang gesehen habe!!

Du kannst dich zusätzlich für Kurse im TGI Dive & Watersports Centre anmelden. Es gibt auch eine Reihe von Wassersportarten, die ihr ausüben könnt. Ich liebe es Kajak zu fahren. Es gibt natürlich auch ein transparentes Kajak! Für alle, die sich lieber an Land sportlich betätigen, können direkt neben der Bar Volleyball spielen oder ins Fitnessstudio mit Blick aufs Meer gehen. Nach einem langen ausgiebigen Tag solltet ihr unbedingt im ELENA Spa vorbeikommen oder im Yoga Bereich vorbeischauen!

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Speaking of food, Oblu Resort comes with two specialty restaurants: Just Grill, which serves fresh seafood and meat grills, and Simply Veg, gourmet vegetarian meals. I thoroughly enjoyed eating at their main restaurant The Courtyard, which caters a buffet. Their freshly made burgers are delicious.

Apropos Essen, das Oblu Resort verfügt über zwei Spezialitätenrestaurants: Just Grill, das frische Meeresfrüchte und Fleischgerichte serviert, und Simply Veg, vegetarische Gourmet-Mahlzeiten. Ich genoss es auch sehr, in ihrem Hauptrestaurant The Courtyard zu essen. Jeden Tag gab es ein frisches, individuelles und riesiges Buffetangebot. Ihre frisch zubereiteten Burger sind köstlich.

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

And you can’t go without experiencing the stunning sunset at the sunset bar. Help yourself to the unlimited selection of beverages and watch the sun sink into a sky of watercolors. After a long, serene moment, nightly entertainment comes out to spice things up! I had so much fun every evening with their Music & DJ Nights – there’s even a live music show every week.

Den atemberaubenden Sonnenuntergang müsst ihr an der Sunset Bar erleben. Bedient euch der unbegrenzten Auswahl an Getränken und beobachtet, wie die Sonne in einen Himmel voller Aquarelle untergeht. Nach einem langen, ruhigen Moment kommt natürlich die nächtliche Unterhaltung! Ich hatte jeden Abend so viel Spaß an der Hauptbar!

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

If you are currently planning a trip to the Maldives, I highly recommend an Oblu Sangeli resort stay. In fact, you should definitely take advantage of the great opening offer I found! For 2100€ to 2600€ per person from now until January, you can enjoy an all-inclusive 7-day holiday. It includes flight tickets from Germany, hotel shuttle services (the speed boat between airport and resort) and full coverage of food and beverages, as well as alcoholic drinks and cocktails.

You can also refer to The Serenity Plan on the resort’s website, which gives a detailed look at what experiences they offer. Apart from dynamic dining and free-flow beverages, you also get full access to the Recreation Center, seasonal activities, complimentary excursions and a one-time sunset fishing experience. Active people in particular will love it since they can enjoy a range of non-motorized water sports as well, such as paddle boarding, kayaking and pedalos.

Sounds like a dream right?

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Wenn ihr gerade eine Reise auf die Malediven plant, nach Unterhaltung für Groß und Klein, Entspannung und einer kleineren Insel sucht, empfehle ich euch dringend einen Oblu Sangeli Resort Aufenthalt.

Tatsächlich gibt es momentan noch ein Eröffnungsangebot, das ich gefunden habe! Für 2100€ bis 2600€ pro Person von jetzt bis Januar 2020 könnt ihr einen All-Inclusive 7-Tage-Urlaub genießen. Es umfasst Flugtickets aus Deutschland, Hotelshuttle-Service (das Schnellboot zwischen Flughafen und Resort) und die vollständige Abdeckung von Speisen und Getränken sowie alkoholischen Getränken und Cocktails.

Ihr könnt auch auf der Website des Resorts unter „The Serenity Plan“ nachschlagen, wo ihr einen detaillierten Überblick über die Angebote erhaltet. Neben Essen und Free-Flow-Getränken habt ihr auch vollen Zugang zum Freizeitzentrum, saisonalen Aktivitäten, kostenlosen Ausflügen und einem einmaligen Angelerlebnis bei Sonnenuntergang. Vor allem aktive Menschen werden es lieben, da ihr auch eine Reihe von nicht-motorisierten Wassersportarten wie SUP, Windsurfen und Kajakfahren genießen könnt.

Klingt nach einem Traum, oder?

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

Oblu Select, Fasten Ur Seatbelts, Oblu, Maldives, Oblu Select Sangeli

 

Travel Diaries Maldives – Kuramathi Island Resort Maldives

Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

If you have read my first part of my Maldives Travel Diary, you would know that we went back to the airport in the morning to take the speedboat to Kuramathi Island Resort. However, during the 1.5-hour drive, I had some problems with the waves and would recommend anyone to take a pill for nausea when you get seasick. With the incredible view from the boat on the island, we knew,  “that was worth it”! The over 1.8km long island has a lot to offer and is a #honeymoon goal!

Falls ihr schon meinen ersten Part meines Malediven Travel Diary’s gelesen habt, dann wisst ihr ja, dass es für uns gegen Vormittag wieder zurück zum Flughafen ging, um mit dem Speedboot zum Kuramathi Island Resort zu gelangen. Allerdings hatte ich während der 1,5-stündigen Fahrt etwas Probleme mit dem Wellengang und kann jedem nur empfehlen, eine Tablette gegen Übelkeit zu nehmen, wenn man schnell seekrank wird! Spätestens aber bei der unglaublichen Aussicht aus dem Boot auf die Insel wussten wir: “Das war’s wert”! Die über 1,8km lange Insel hat einiges zu bieten & ist wirklich ein #honeymoongoal !

Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

We spent our three nights in the third part of the island in a two-bedroom beach house with an open-air shower. As I mentioned in the previous article, I love open-air showers. On the first day, we explored the whole island and were amazed by the incredible landscape. There is so much to do on the island that I do not even know where to start …

Wir haben unsere 3 Nächte in dem dritten Teil der Insel in einem Two-Bedroom Beach House mit Open-Air Dusche verbracht! Wie bereits im vorherigen Artikel erwähnt, liebe ich Open-Air Duschen! Am ersten Tag haben wir direkt die ganze Insel erkundet und waren erstaunt von der unglaublichen Landschaft! Es gibt so viel auf der Insel zu bieten, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll…

Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

Best of our first day! I have eaten in many different restaurants, but none have not been as romantic as “The Reef.” The Reef is on the water, and all the windows were open in the evening, so we could not only see the moon very well but also every single wave and even a heron that occasionally passes the window. For food, I can only say that it was perfect. Very fresh, tasty and unusual.

Am besten von unserem ersten Tag! Ich habe schon in vielen unterschiedlichen Restaurants gegessen, aber schon lange nicht mehr so romantisch wie im „The Reef“. The Reef befindet sich auf dem Wasser und an diesem Abend waren alle Fenster offen, sodass wir nicht nur den Mond besonders gut sehen konnten, sondern auch jede einzelne Welle und sogar einen Reiher, der ab und zu am Fenster vorbeikommt. Zum Essen kann ich nur sagen, dass es perfekt war! Sehr frisch, schmackhaft und ausgefallen!

Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

The next day we started with a breakfast in the sun by the sea. The day could not have started better, and then we went to our favorite spot on the island, the sandbank. Here you can relax and enjoy. From here, we were on foot to the Champagne Loft. And have given us the first cocktail. Walked around the island to explore all the beautiful spots!

Den Tag drauf haben wir mit einem Frühstück in der Sonne am Meer begonnen. Der Tag hätte also nicht besser starten können, und danach sind wir erstmal zu unserem Lieblingsspot auf der Insel gegangen, der Sandbank! Hier kann man so richtig abschalten und genießen! Von hier aus sind wir zu Fuß bis zum Champagne Loft und haben uns erstmal einen Cocktail gegönnt. Spaziert auf jeden Fall einmal um die Insel, um alle schönen Ecken zu erkunden!

Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

In the evening we treated ourselves to a spa treatment. And again, I was so excited about the beauty of this place. My first massage here was with sea view! A dream! The relaxation room is beautiful. I could watch the sunset every evening from these chairs.

Abends haben wir uns ein Spa-Treatment gegönnt. Und wieder war ich total begeistert von der Schönheit von diesem Ort! Meine erste Massage auf dem Meer mit Meerblick! Ein Traum! Auch der Entspannungsraum ist wunderschön!! Den Sonnenuntergang hätte ich mir jeden Abend von diesen Liegen aus anschauen können!

Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

Speaking of sunset, you must know that the Kuramathi Island Resort offers the most impressive dinners at sunset. There are so many restaurants there that we could have had dinner almost every night.

I was often asked if I would not get bored after just a few days in the Maldives. No, We had so many offers like snorkeling, diving, SUP, kayaking, windsurfing or other sports activities that we barely knew how to do. Be sure to check out the Eco Center and the “old” trees on the island; you will be astonished about what is here.

Apropos Sonnenuntergang: Ihr müsst wissen, dass das Kuramathi Island Resort die beeindruckensten Locations für Dinner bei Sonnenuntergang bietet. Es gibt dort so viele Restaurants, dass wir praktisch jeden Abend woanders hätten essen können!

Ich wurde oft gefragt, ob ich mich nicht nach wenigen Tagen auf den Malediven schon langweilen würde. Nein! Wir hatten so viele Angebote wie Schnorcheln, Tauchen, SUP, Kajak fahren, Windsurfen oder aber auch andere sportliche Aktivitäten, dass wir kaum wussten, wie wir alles schaffen können! Schaut euch auf der Insel unbedingt das Eco Center und die „alten“ Bäume an! Ihr werdet staunen, was es alles gibt!

Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

We spent our last night in a water villa. I did not know what to do first because I loved every spot of it, so I first took a bath with sea view. After that, I had to go straight out onto the terrace and into the sea. How many times in life do you live right on the sea? We had to celebrate on our last evening first in the Italian restaurant “The Palm,” and we enjoyed! The end of our trip was as fantastic as it all started, and just before we left, it started to rain. A sign that the Maldives was sad about my departure and wanted to see me again soon!

Unsere letzte Nacht haben wir in einer Wasservilla verbracht. Ich wusste gar nicht, was ich zuerst machen sollte. Also habe ich erstmal ein Bad mit Meerblick genommen. Danach musste ich direkt raus auf die Terrasse und ins Meer. Wie oft im Leben wohnt man schon direkt auf dem Meer?!  Das mussten wir an unserem letzten Abend erstmal im italienischen Restaurant „The Palm“ zelebrieren und genießen! Der Abschluss unserer Reise war genauso fantastisch wie alles begonnen hat, und kurz vor unserer Abreise hat es erst wieder begonnen zu regnen! Ein Zeichen, dass die Malediven traurig über meinen Abschied waren und mich bald wieder sehen wollen!

Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

I hope you noticed while reading that this place was an absolute experience for me. We had the feeling that all employees are happy to be there and love their work. And that exactly who teach one of them radiated and that made the whole stay even more special.

Ich hoffe ihr habt beim Lesen gemerkt, dass dieser Ort für mich wirklich ein absolutes Erlebnis war! Wir hatten das Gefühl, dass auch alle Mitarbeiter gerne vor Ort sind und ihre Arbeit lieben. Und genau dieses Gefühl hat jeder Einzelne von ihnen ausgestrahlt. Das hat den ganzen Aufenthalt noch besonderer gemacht!

Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

The Reef

Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

The Palm

Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts Kuramathi Island Resort, Maldives, Fasten Ur Seatbelts

Travel Diaries Maldives – Kurumba Resort Maldives

Kurumba Resort Maldives, Maldives, Fasten Ur Seatbelts, Annika

My first trip to the Maldives started from Cologne with Turkish Airlines. I could vaguely remember my bad experiences with Pegasus Airlines from Cologne to Dubai and was even more excited about our flight with Turkish Airlines. It was AMAZING! Not for nothing is Turkish Airlines one of the best airlines in Europe! Comfort, entertainment, and culinary highlights are highly valued and displayed! I recommend you to book a night flight. Time flew by, and we landed in Malé early in the morning.

Meine erste Reise auf die Malediven startete von Köln aus mit Turkish Airlines. Ich konnte mich noch wage an meine schlechten Erfahrungen mit Pegasus Airlines von Köln nach Dubai erinnern und war umso gespannter auf unseren Flug mit Turkish Airlines! Mir fällt nur noch eins ein – grandios! Nicht umsonst ist Turkish Airlines eine der besten Fluggesellschaften in Europa! Komfort, Entertainment und kulinarische Unterhaltung werden hier ganz groß geschrieben! Ich kann euch nur empfehlen, einen Nachtflug zu buchen! Die Zeit verging wie im Flug und schon waren wir in Malé gelandet.

Kurumba Resort Maldives, Maldives, Fasten Ur Seatbelts, Annika

Barely out of the airport, we were given a warm welcome by a Kurumba Resort staff and taken to the speedboat. The 10-minute drive to the hotel flew by! Right after our warm welcome, we went to our deluxe bungalow. The pompous bathroom with the open air shower would be very helpful to have at home. Of course, I would also not mind having private beach access from the bedroom! Since we flew to the Maldives during the rainy season, we were fortunate that we had no more rain showers than on the first day. But hey! There are so many possibilities on the island that we first booked a massage in the relaxing Veli SPA area. We were completely relaxed after the massage, went back to our room, got dressed and had dinner at the restaurant Thila. Both the fresh fish and the location were awesome! I recommend you to have breakfast or dinner here during your stay. Afterward, we went to the Kandu Bar for a shisha with melon flavor. Delicious yay!!! You should not miss out!

Kaum aus dem Flughafen raus, wurden wir schon von einem Kurumba Resort Mitarbeiter empfangen und zum Speedboot gebracht. Die 10-minütige Fahrt zum Hotel verging wie im Flug! Gleich nach unserem herzlichen Empfang ging es zu unserem Deluxe Bungalow. Das pompöse Badezimmer mit der Dusche unter freiem Himmel hätte ich auch gerne Zuhause! Gegen Meerblick und einen eigenen Strandzugang von Schlafzimmer aus, hätte ich natürlich auch nichts einzuwenden! Da wir zur Regenzeit auf die Malediven geflogen sind, hatten wir mit mehr Regenschauern, als nur die vom ersten Tag gerechnet! Aber hey! Es gibt so viele Möglichkeiten auf der Insel, dass wir uns erstmal eine Massage im erholsamen Veli SPA Bereich gebucht haben. Völlig entspannt sind wir nach der Massage zurück ins Zimmer, haben uns rausgeputzt und sind los zum Restaurant Thila. Sowohl der frische Fisch, als auch die Location sind klasse! Ich kann euch nur empfehlen, während eures Aufenthaltes hier auf jeden Fall zu frühstücken oder zu Abend zu essen! Danach ging es noch in die Kandu Bar für eine Shisha mit Melonengeschmack! Lecker!! 🙂 Dürft ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen!

Kurumba Resort Maldives, Maldives, Fasten Ur Seatbelts, Annika

When the sun showed up the next morning, we were overwhelmed by our beach in front of our bedroom. We could even see the swing in the sea. We jumped directly into the sea and then rocked in the hammock. We spent a lot of time in front of our bungalow, but of course, you can do a lot of other things at the Kurumba Resort Maldives such as Snorkeling, diving, yoga, a sunset trip with dolphins or just exploring the most beautiful sides of the islands!

Als sich die Sonne am nächsten Morgen gezeigt hat, waren wir überwältigt von unserem Strand vor unserem Schlafzimmer! Wir konnten sogar die Schaukel im Meer sehen! Wir konnten direkt ins Meer springen und danach in der Hängematte schaukeln. Wir haben wirklich eine Menge Zeit vor unserem Bungalow verbracht, aber ihr könnt natürlich noch eine Menge andere Dinge im Kurumba Resort Malediven unternehmen, wie z.B. Schnorcheln, Tauchen, Yoga, eine Sonnenuntergangsfahrt mit Delfinen oder aber auch einfach die schönsten Seiten der Inseln erkunden!

Kurumba Resort Maldives, Maldives, Fasten Ur Seatbelts, Annika

.

We were not bored during our 3-day stay. On the last evening, we were allowed to test the Indian restaurant “Mahal”.  If you like something spicy and Indian kitchen, you should definitely have a try!

Uns wurde während unserem 3-tägigen Aufenthalt absolut nicht langweilig! Am letzten Abend durften wir noch das indische Restaurant „Mahal“ testen. Wer gerne etwas scharf und indisch isst, ist hier bestens aufgehoben!

Kurumba Resort Maldives, Maldives, Fasten Ur Seatbelts, Annika

Unfortunately, we had to leave the resort the next morning. Did you know that Kurumba Resort Maldives was one of the first resorts in the Maldives? Luckily for us, it was not time to go home yet, but to another island, about which I will tell you more soon. If you still have a question about our stay, please write to me as usual in the comments section.

Am nächsten Morgen mussten wir das Resort auch schon leider wieder verlassen. Wusstet ihr, dass das Kurumba Resort Maledives eines der ersten Resorts auf den Malediven war? Für uns ging es aber zum Glück noch nicht nach Haus, sondern auf eine andere Insel, über die ich euch bald mehr berichten werde! Falls ihr noch eine Frage zu unserem Aufenthalt habt, schreibt sie mir wie immer einfach in die Kommentare.

Kurumba Resort Maldives, Maldives, Fasten Ur Seatbelts, Annika Kurumba Resort Maldives, Maldives, Fasten Ur Seatbelts, Annika Kurumba Resort Maldives, Maldives, Fasten Ur Seatbelts, Annika

Kurumba Resort Maldives, Maldives, Fasten Ur Seatbelts, Annika Kurumba Resort Maldives, Maldives, Fasten Ur Seatbelts, Annika Kurumba Resort Maldives, Maldives, Fasten Ur Seatbelts, Annika Kurumba Resort Maldives, Maldives, Fasten Ur Seatbelts, AnnikaRestaurant Thila

Kurumba Resort Maldives, Maldives, Fasten Ur Seatbelts, Annika Kurumba Resort Maldives, Maldives, Fasten Ur Seatbelts, Annika Kurumba Resort Maldives, Maldives, Fasten Ur Seatbelts, Annika Kurumba Resort Maldives, Maldives, Fasten Ur Seatbelts, Annika Kurumba Resort Maldives, Maldives, Fasten Ur Seatbelts, Annika