All posts by fastenurseatbelts

RIGA CITY GUIDE: WHERE TO EAT, DRINK SHOP AND STAY

Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts

Are you craving to experience something much different than those typical travel destinations in Europe like Paris or London? Then I recommend you to visit the Baltic cities, which I assure are not one of those that are overflowing with people. Just recently, I was in the diverse capital of Latvia and enjoyed my time endlessly in that beautiful and serene city.

Travel & Accommodation in Riga

Not only is Riga a goldmine for travel enthusiasts but a good flight booking became a cherry on top for me. Ryanair and airBaltic can fly you from almost all German airports to the Capital of Culture. We flew from Dusseldorf with airBaltic to Riga and, fortunately, I got an upgrade to the business class. After the delicious meals and many drinks, I did not want to leave the plane.

Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts

From the airport, we took an UBER to the hotel. It usually costs around 13 € -15 € for a 15-20 minute drive; the bus can take around 30 minutes.

In Riga, live the luxurious life of your dreams and don’t worry at all about your wallet. We chose the Radisson Blu Latvija for our stay because it was very close to the Old Town and you do not need a car for a short trip. Radisson Blu is, of course, the perfect choice if you are looking for a gorgeous view over the whole city once on their upper floor.

What to do?

  • Begin your city trip with a delicious coffee in the park around the “Basteiberg.” This park is just one of the countless beautiful parks in Riga. It is worthwhile to stay a little longer and to enjoy nature and the environment.
  • Not far from here is, of course, the well-known – Old Town. The beauty of it is that you can hardly ever feel lost once you are in it. Just take some side road and immerse yourself in the small streets with the historic houses. The lanes also by chance took us to the well-known blue house, also known as restaurant “1221”. It is not only picture perfect but also wonderful for a wine on the roof terrace. This spot is known by only a few. The wine tastes heavenly.Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts
  • The central market is always recommended by many so, naturally, we did go there. I also got a classic pastry for myself. However, in my opinion, it is not a “must see.”
  • If you want to see Riga from above, you should drive to St. Peter’s Church for just 9 €. You can see the city from a 360-degree angle, and the best part is that it is not crowded at all. For motivation, I previously treated myself to the Bremen Town Musicians and Aperol 🙂 Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts
  • Another reason why Riga is breathtaking is that, in the evening light, the houses of the Blackheads on the Town Hall Square look even more beautiful and are definitely must see.
  • Stroll along Albert Street. Here you will find architectural masterpieces.Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts
  • The Birth Cathedral, with its golden roof, is worth a look and not far from the city center.

Restaurant Recommendations

The selection of exquisite restaurants is gigantic in Riga. I particularly liked that you can eat very stylish and inexpensive meals here, and they are all so modern and unusual.

On our first evening, we ended up in the St. Peter’s restaurant, which impressed me, on the spot, with its open kitchen, right as we entered. I still dream of the chocolate caramel dessert that I ate there.

Traditional and exclusive cuisine is served in the restaurant “Entresol.” The design of the dishes amazed me, almost immediately, and also the taste blew me away. Not only is the food impressive here, but also the great service. You feel right at home and welcome.

Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts

Bonus Tip

Fly to Riga during the restaurant week. All restaurants offer a “get to know” menu between 15 € and 20 €. It is well worth it & so much fun! The dates can be found on the website of the city of Riga.

Let me know if you liked my tips and when are you planning to come to Riga!

GER

Ihr möchtet mal etwas anderes erleben, als immer nur zu den typischen Reisezielen in Europa wie Paris oder London? Dann empfehle ich euch die nicht überlaufenden baltischen Städte zu besuchen! Erst vor kurzem war ich in der vielfältigen Hauptstadt von Lettland und habe die Zeit in der wunderschönen und vor allem nicht überlaufenden Stadt sehr genossen!

Anreise & Unterkunft in Riga

Riga ist nicht nur vor Ort schon ein kleines Schnäppchen, sondern auch bei der Flugbuchung! Ryanair und die Airline AirBaltic fliegt euch von fast allen deutschen Flughäfen in die Kulturhauptstadt! Wir sind von Düsseldorf aus mit AirBaltic nach Riga geflogen und glücklicherweise habe ich ein Upgrade in die Business Class bekommen. Nach den köstlichen Mahlzeiten und vielen Getränken, wollte ich den Flieger schon gar nicht mehr verlassen!

Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts

Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts

Vom Flughafen haben wir ein UBER zum Hotel genommen. Es kostet in der Regel 13€-15€ für die 15-20 Minuten Fahrt. Der Bus braucht in der Regel 30 Minuten.

In Riga könnt ihr luxuriös wohnen und müsst euch keine großen Sorgen um euren Geldbeutel machen! Wir haben uns für das Radisson Blu Latvija entschieden, das es sehr nah an der Altstadt liegt und man für einen Kurztrip kein Auto benötigt. Hauptkriterium ist für das Radisson Blu ist natürlich der Ausblick über die ganze Stadt vom obersten Stockwerk.

Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts

What to do?

  • Beginnt euren Städtetrip mit einem genüsslichem Kaffee im Park um den “Basteiberg“. Dieser Park ist nur einer der unzähligen wunderschönen Parkanlagen in Riga! Es lohnt sich hier etwas länger zu verweilen und die Natur und die Umgebung zu genießen!Riga City Guide, Fasten Ur Seatbelts
  • Nicht weit von hier ist natürlich die bekannte Altstadt! Das Schöne an ihr ist, dass ihr euch kaum verlaufen könnt! Nehmt einfach irgendeine Seitenstraße und verirrt euch in den kleinen Gassen mit den historischen Häusern. Uns haben die Gassen ganz zufällig zu dem bekannten blauen Haus, auch als Restaurant „1221“, geführt. Es lohnt sich nicht nur für ein Foto, sondern auch für einen Wein auf der Dachterrasse! Dieser Spot ist auch nur wenigen bekannt! Der Wein schmeckt himmlisch!
  • Der Zentralmarkt wird von vielen immer empfohlen. Wir waren auch vor Ort und ich habe mir ein klassisches Gebäck geholt. Allerdings ist es meiner Meinung nach kein „Must See“!
  • Wer Riga von oben sehen möchte, sollte für 9€ auf die St. Petri Kirche fahren! Ihr könnt die Stadt aus einem 360 Grad Winkel begutachten und es ist auch nicht überfüllt! Zur Motivation habe ich mir vorher bei den Bremer Stadtmusikanten einen Aperol gegönnt. 🙂
  • Im Abendlicht sehen die Schwarzhäupterhäuser auf dem Rathausplatz noch viel schöner aus!
  • Spaziert auf der Albert Straße entlang! Hier findet ihr architektonische Meisterwerke!
  • Auch die Geburtskathedrale mit ihrem goldenen Dach ist ein Anblick wert und nicht weit von der Innenstadt!

Restaurant Recommendations

Die Auswahl an individuellen Restaurants ist gigantisch in Riga! Besonders gefallen hat mir, dass man preiswert sehr stilvoll essen kann und sie alle so modern und ausgefallen sind!

An unserem ersten Abend hat es uns ins St. Petrus Restaurant verschlagen, dass schon beim Eintritt in das Restaurant mit einer offenen Küche imponiert! Von dem Schoko Karamell Nachtisch träume ich immer noch!

Traditionelle und eine exklusive Küche bekommt ihr im Restaurant „Entresol“. Die Gestaltung der Gerichte hat mich sofort begeistert und auch der Geschmack hat mich umgehauen!  Aber nicht nur das Essen kann sich sehen lassen, sondern auch die tolle Bedienung! Man fühlt sich direkt wohl und willkommen!

 Tipp

Fliegt nach Riga während der Restaurantwoche! Alle Restaurants bieten ein Kennenlern-Menü zwischen 15€ und 20€ an. Lohnt sich auf jeden Fall & macht richtig Spaß!  Die Termine findet ihr auf der Website von der Stadt Riga.

Lasst mich wissen, ob euch meine Tipps gefallen haben und wann es für euch nach Riga geht!

Things to do in Vilnius

Vilnius, Fasten Ur Seatbelts, Lithuania

Riga itinerary : Best things to do in Riga

·      Tour around Old Town

·      Explore the churches

·      See Vilnius from above

·      Make a wish

·      Eat until you explode

·      Visit the local markets

·      Feel like a princess

·      Live in the heart of Vilnius

It’s time that you experience something absolutely new and fresh and finally, travel to Vilnius! I bet over half of my readers have not been to Riga, Tallinn or Vilnius. The Baltic States are hands down the trendiest cities. All three of them are characterized by alluring churches, beautiful streets and hip restaurants. Riga is so compact that you can easily explore it within 48 hours. Here are my picks for two great days in Vilnius:

  • Tour around Old Town

If you want to explore the Old Town, you should start at the city hall. From here you can consider whether you want to turn left or right in the side lanes.

Everywhere you will find quaint and modern cafes, restaurants and cool shops. You will not get lost here and so, just let your gut feeling guide you.

  • Explore the churches

You cannot miss the countless churches in the Old Town. Just a minute away from the Town Hall Square you will find the sweet pastel-colored St. Casimir’s Church. The imposing gothic church of St. Anne is close to the city forest. But these are only 2 of 28 churches in the Old Town.

Vilnius, Fasten Ur Seatbelts, Lithuania

  • See Vilnius from Above

As far as I am concerned I find watching things from above quite charming and beautiful. In Vilnius, I was a little disappointed though as we had laboriously climbed up the bell tower of the Cathedral of Vilnius just to discover that the windows were covered with nets.

Nevertheless, the view is still gorgeous, but it is difficult to get a nice picture of it without having the net in between. Instead, I would rather visit Gediminas Castle and enjoy the free view. The climb takes about 10 minutes. Currently, however, there are construction sites on the platform so, you cannot view every corner of the city from the best angle.

Vilnius, Fasten Ur Seatbelts, Lithuania

  • Make a Wish

Within walking distance of Gediminas Castle is the Stanislaus Cathedral and the cobblestone “Stebuklas”. Stebuklas stands for a miracle. If you want a miracle to happen, you need to stand on the stone, make a wish, and turn 360 degrees. This wish will come true! Directly from here, you will reach the shopping street “Gedimino Street”.

Vilnius, Fasten Ur Seatbelts, Lithuania

  • Eat Until you Explode

Between a large number of modern and stylish restaurants, it became quite a challenge for us to choose a restaurant for our first night in Lithuania. After we decided where to go, we made our first food stop at the restaurant, Ertlio Namas.

The concept of the restaurant is to cook traditional Lithuanian dishes in a contemporary way and to present them with a little history lesson. We had the 6-course menu and absolutely loved it especially with the accompanying wine. It was a dream! The inconspicuous townhouse in the Old Town is very cozy inside and invites you to a relaxed evening.

Vilnius, Fasten Ur Seatbelts, Lithuania

  • Visit the Local Markets

Make sure that you visit these local markets to have a complete and fulfilling experience in Vilnius:

Hales Turgus

The market “Hales Turgus” offers a wide selection of fruits, vegetables, meat, fish and other foods at reasonable prices. There are also many restaurants serving fresh food.

Downtown Food Hall & Cinema Deli

A modern alternative is the market “Downtown Food Hall & Cinema Deli”. The trendy        market offers all sorts of kitchens with a central bar under one roof.

Vilnius, Fasten Ur Seatbelts, Lithuania

  • Feel like a princess

A true dream for women is the Love Story Café in the Old Town. The pink decor and refreshing drinks invite you for a wonderful brunch or afternoon. At the same time, jewelery is being made in the café so, you cannot only have breakfast, try the delicious cakes and chat here but also go for shopping.

Vilnius, Fasten Ur Seatbelts, Lithuania

  • Live in the heart of Vilnius

In Vilnius I had the opportunity to test two different Radisson Blu hotels and these are my experiences in both of them:

Radisson Blu Astorja

The 5-star hotel is located in the middle of the wonderful Old Town. From here you can reach every tourist attraction on foot. There are many great restaurants, bars and shops in the immediate vicinity.

I particularly liked that breakfast buffet and the breakfast area with a direct view of the pastel-colored St. Casimir church. In the morning, in the French restaurant “Astorija Brasserie” you not only enjoy the delicious breakfast but also a wonderful lunch and dinner during the day.

Vilnius, Fasten Ur Seatbelts, Lithuania

Radisson Blu Hotel Lietuva

Approximately a 10-minute walk from the shopping street in Vilnius is the 4-star Radisson Blu Hotel Lietuva. The modern hotel allows a great view of the whole city. You can either enjoy this view privately in the room or in the Skybar on the top floor.

Being directly above the river, it invites its guests for an energizing and refreshing jogging session. Right next to the hotel is a Vapiano and a shopping center.

Both hotels have spacious and clean rooms that invite only to a city trip to Vilnius.

Vilnius, Fasten Ur Seatbelts, Lithuania

GER

Macht doch mal etwas Neues und reist nach Vilnius! Ich wette das über die Hälfte meiner Leser noch nicht in Riga, Tallinn oder Vilnius war! Dabei sind die baltischen Staaten die absoluten Trendstädte! Alle 3 Städte sind geprägt von wundervollen Kirchen, prachtvollen Gassen und hippen Restaurants. Riga ist so kompakt, dass ihr es kinderleicht innerhalb von 48 Stunden erkunden könnt. Hier ist meine Auswahl für zwei großartige Tage in Vilnius!

  • Tour around Old Town

Wenn ihr die Altstadt erkunden wollt, solltet ihr am Rathaus loslegen. Von hier aus könnt ihr euch überlegen, ob ihr links oder recht in die Seitengassen abbiegen möchtet. Überall findet ihr urige sowie moderne Cafés, Restaurants und coole Shops. Ihr könnt euch auf keinen Fall verlaufen und solltet euch einfach von eurem Bauchgefühl führen lassen!

Vilnius, Fasten Ur Seatbelts, Lithuania

  • Explore the churches

Die unzähligen Kirchen in der Altstadt könnt ihr gar nicht verpassen. Nur eine Minute entfernt von dem Rathausplatz findet ihr die süße pastellfarbene St. Kasimir-Kirche. Die imposante, gotische Kirche St. Anne ist in der Nähe vom Stadtwald nicht zu übersehen!  Dies sind aber auch nur 2 von 28 Kirchen in der Altstadt.

Vilnius, Fasten Ur Seatbelts, Lithuania

  • See Vilnius from above

Fast jeden Ort schaue ich mir am liebsten von oben an! In Vilnius war ich etwas enttäuscht, als wir mühevoll den Glockenturm der Kathedrale von Vilnius hochgeklettert sind und festgestellt haben, dass die Fenster mit Netzen bespannt sind. Trotzdem ist der Blick nicht schlicht! Allerdings ist es schwierig ein schönes Bild ohne Netz zu bekommen.

Da würde ich eher Gediminas Castle besuchen und den kostenlosen Blick genießen! Der Aufstieg dauert ungefähr 10 Minuten. Momentan sind jedoch Baustellen auf der Plattform, dass man nicht jeden Winkel der Stadt aus der besten Perspektive sichten kann.

  • Make a wish

Nur wenige Gehminuten von Gediminas Castle befindet sich die Kathedrale Stanislaus und der Pflasterstein „Stebuklas“. Stebuklas heißt das Wunder. Wenn ihr wollt, dass ein Wunder geschieht, müsst ihr euch auf den Stein stellen, etwas wünschen und euch um 360 Grad drehen. Dieser Wunsch geht in Erfüllung!

Direkt von hier gelangt ihr zur Einkaufsstraße „Gedimino Street“.

  • Eat until you explode

Bei der Anzahl von modernen und stylishen Restaurants fiel es uns gar nicht so einfach eine Auswahl für unseren ersten Abend in Litauen zu finden. Es hat uns dann in das Restaurant, Ertlio Namas, verschlagen. Das Konzept des Restaurants ist es traditionelle litauische Gerichte zeitgemäß zu kochen und mit Erklärung zur Geschichte zu präsentieren. Wir hatten das 6 Gänge Menü und waren begeistert! Vor allem von der Weinbegleitung! Ein Traum! Das unscheinbare Stadthaus in der Altstadt ist von innen sehr gemütlich eingerichtet und lädt zu einem entspannten Abend ein!

Vilnius, Fasten Ur Seatbelts, Lithuania

  • Visit the local markets

Hales Turgus

Der Markt „Hales Turgus“ bietet eine große Auswahl an Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch und anderen Lebensmitteln zu günstigen Preisen. Es gibt auch viele Restaurants, die frische Gerichte servieren!

Downtown Food Hall & Kino Deli

Eine moderne Alternative ist der Markt „Downtown Food Hall & Kino Deli“. Der trendige Markt bietet alle möglichen Küchen mit einer zentralen Bar unter einem Dach an!

  • Feel like a princess

Ein wahrer Traum für Frauen ist das Love Story Café in der Altstadt! Die rosafarbene Einrichtung und die individuellen Drinks laden zu einem wundervollen Brunch oder Nachmittag ein! In dem Café wird zeitgleich auch noch Schmuck hergestellt! Ihr könnt also nicht nur frühstücken, die leckeren Torten probieren und quatschen, sondern auch shoppen!

Vilnius, Fasten Ur Seatbelts, Lithuania

  • Live in the heart of Vilnius

In Vilnius hatte ich die Gelegenheit zwei unterschiedliche Radisson Blu Hotels zu testen.

Radisson Blu Astorja

Das 5 Sterne Hotel liegt inmitten der wundervollen Altstadt! Von hier aus könnt ihr jede Sehenswürdigkeit zu Fuß erreichen. Zahlreiche tolle Restaurants, Bars und Geschäfte liegen in der direkten Nachbarschaft. Besonders gefallen hat mir, dass Frühstücksbuffet und der Frühstücksbereich mit direktem Blick auf die pastellfarbene St. Kasimir-Kirche. In dem französischen Restaurant „Astorija Brasserie“  genießt ihr morgens nicht nur das leckere Frühstück, sondern tagsüber auch ein wunderbares Mittags- und Abendessen.

Vilnius, Fasten Ur Seatbelts, Lithuania

Vilnius, Fasten Ur Seatbelts, Lithuania

Radisson Blu Hotel Lietuva

Ca. 10 Gehminuten von der Einkaufsstraße in Vilnius befindet sich das 4 Sterne Radisson Blu Hotel Lietuva. Das modern gestaltete Hotel ermöglicht einen tollen Blick über die ganze Stadt. Man kann diesen Blick entweder privat im Zimmer genießen oder in der Skybar im obersten Stockwerk. Die direkte Lage am Fluss lädt zu einer Joggingrunde ein! Direkt neben dem Hotel befindet sich ein Vapiano und ein Shoppingcenter.

Beide Hotels verfügen über geräumige und saubere Zimmer, die nur zu einem Städtetrip nach Vilnius einladen.

Vilnius, Fasten Ur Seatbelts, Lithuania

One night in Bremen with a donkey, dog, cat & cock

Bremen, Städtetrip, Fasten Ur Seatbelts

What do you think is the first thing that comes to the minds of people when they think of Bremen? Donkey, dog, cat, cock – Well, any other ideas? Make sure not to miss out on the Bremen Town Musicians as they are known, to most, as the landmark of Bremen. But the Bremen Town Musicians are not the only highlight in Bremen. One thing I can tell you, for sure, is that Bremen is more modern than many German cities that you already know.

Bremen, Städtetrip, Fasten Ur Seatbelts

The modern Hanseatic city of Bremen on the Weser impressed me on my way from the main station to the H + Hotel with its imposing windmill. Within 10 minutes on my way, I had already seen St. Peter’s Cathedral and the bronze-colored donkey, dog, cat and cock. I did not find a typical Old German town in Bremen, but rather a dynamic and hip city that has much to offer in a small space.

Best Sights

  • Of course, you have to have seen the Bremen Town Musicians in Bremen. Do not be alarmed or disappointed by them, because in reality, the grim fairy-tale characters look a bit smaller than on television or in pictures.
  • You can get the most exciting coffee you can drink at Bremer Roland. Why? From here you can watch all the hustle and bustle on the Town Hall Square and still have an ideal view of St. Peter’s Cathedral and, of course, the beautiful Town Hall. The Bremen Roland, placed in front of the Town Hall, is incidentally an international symbol for freedom and market law.
  • At the water promenade, Schlachte you can walk past numerous cafes, restaurants and bars. Maybe you can also look into one of them. Getting bored there is not a possibility, it is rare on the promenade, especially in fair weather, as the most diverse events are offered.
  • My highlight and favorite district in Bremen is the “Schnoorviertel”. The small colorful and lined up houses from the 15th and 16th century have just taken my heart for an eternity. Here you can not only get some great Instagram pictures but also go for shopping and eating out.

Bremen, Städtetrip, Fasten Ur Seatbelts

Of course, that’s not all that Bremen has to offer, in addition to the historic buildings, a charming old town, lively parks and wonderful views of the Weser, I have also visited the newly modernized H + Hotel. You cannot, not want to live in the middle of it all.

If you have not yet met the Bremen Town Musicians, you will be able to see them in your room at the latest. And even better is that you do not need a car for a city trip to Bremen if you stay at the H + Hotel Bremen. If you are reluctant to walk, you can rent a bike at the hotel. For a refreshing start to the day is also provided through an extensive breakfast buffet.

Now the exploration tour can start.

Bremen, Städtetrip, Fasten Ur Seatbelts

DEU

Was fällt wahrscheinlich fast jedem ein, wenn er an Bremen denkt?

Esel, Hund, Katze, Hahn – Na, schon eine Idee? Die Bremer Stadtmusikanten sind den meisten als Wahrzeichen von Bremen bekannt! Doch die Bremer Stadtmusikanten sind nicht das einzige Highlight in Bremen! Eins kann ich euch sagen, dass Bremen moderner ist als viele deutsche Städte, die ihr bereits kennt!

Die moderne Hansestadt Bremen an der Weser hat mich schon auf meinem Weg vom Hauptbahnhof zum H+ Hotel mit einer imposanten Windmühle beeindruckt! Innerhalb von 10 Minuten habe ich auf meinem Weg schon den St. Petri Dom und den bronzefarbenen Esel, Hund, Katze und Hahn gesehen. Eine typisch altdeutsche Stadt habe ich in Bremen nicht vorgefunden, sondern eher eine dynamische und hippe Großstadt, die auf kleinem Raum viel zu bieten hat!

Bremen, Städtetrip, Fasten Ur Seatbelts

Best Sights:

  • Natürlich muss man in Bremen die Bremer Stadtmusikanten gesehen haben! Nicht erschrecken, denn in natura wirken die grimmischen Märchenfiguren etwas kleiner als im Fernsehen oder auf Bildern.
  • Den spannendsten Kaffee trinkt man am Bremer Roland. Warum? Von hier könnt ihr den ganzen Trubel am Rathausplatz beobachten und habt dabei noch einen idealen Blick auf den Petri Dom und natürlich das wunderschöne Rathaus. Der Bremer Roland, platziert vor dem Rathaus, ist übrigens ein internationales Symbol für Freiheit und Marktrecht.
  • An der Wasserpromenade Schlachte könnt ihr an zahlreichen Cafés, Restaurants und Bars vorbeispazieren. Vielleicht schaut ihr auch mal in eins hinein? Langweilig wird es an der Promenade selten, da gerade bei schönem Wetter die unterschiedlichsten Veranstaltungen angeboten werden.
  • Mein Highlight und Lieblingsviertel in Bremen ist das „Schnoorviertel“. Die kleinen bunten und aneinandergereihten Häuser aus dem 15. Und 16. Jahrhundert haben es mir einfach angetan! Hier kann man nicht nur tolle Instagram Bilder machen, sondern auch shoppen und essen gehen.

Bremen, Städtetrip, Fasten Ur Seatbelts

Bremen, Städtetrip, Fasten Ur Seatbelts

Natürlich ist das noch nicht alles, was Bremen zu bieten hat! Neben den historischen Bauwerken, einer bezaubernden Altstadt, lebhaften Parks und wunderbaren Aussichten an der Weser, habe ich auch das frisch modernisierte H+ Hotel besucht! Mehr mittendrin kann man gar nicht wohnen! Wer bisher noch nicht den Bremer Stadtmusikanten begegnen ist, wird sie spätestens im Zimmer sehen können! Und noch viel besser ist, dass man für einen Städtetrip nach Bremen kein Auto braucht, wenn man im H+ Hotel Bremen übernachtet! Wer ungern zu Fuß unterwegs ist, kann sich im Hotel ein Fahrrad mieten. Für einen erfolgreichen Start in den Tag ist auch mit einem ausgiebigen Frühstücksbuffet gesorgt!

Jetzt kann die Erkundungstour doch losgehen!

Bremen, Städtetrip, Fasten Ur Seatbelts

48 Hours in Dublin: What to Do When You Only Have 2 Days? 

Dublin, Guinness Storehouse, Guinness, Ireland, City trip

Dublin has so much to offer that it’s almost impossible to see all the sights within just two days. Although, if you just want to enter a “Touri Marathon” then, of course, everything works 😉

Even after studying for three years in Dublin I still have not been able to write a guide for you. I’ve been asked so many times from people about what one can do in Dublin. Considering all these things, I was all the more happy when I was allowed to explore the city again with the Guinness Storehouse 2 weeks ago.

So here is how I spent my 2 days in Dublin:

1st Day Itinerary

1.    8:00 am – Wake up!

2.    9:30 am – Gravity Bar Dublin

3.    10:00 am – Guinness Brewery tour

4.    12:30 pm – Lunch

5.    2:00 pm – Dublin Spire

6.    2:30 pm – Ha’ penny Bridge

7.    2:45 pm – Temple Bar

8.    3:00 pm – Trinity College

9.    4:00 pm – Grafton Street

10. 5:30 pm – Saint Stepehen’s Green

11. 6:00 pm – Dinner and Drinks

This was just the summarized version, now let’s get into the details.

8:00 am – Wake up!

Put on comfortable and naturally chic shoes, because, for sure, you will have an exciting day ahead of you. But besides that, the most important thing is none other than – breakfast. In the stylish Wilder Townhouse Hotel, you can not only live in the central area like a local but also enjoy a fresh breakfast buffet with many delicious dishes from the menu.

Alternatively, from Sophie’s, the restaurant at The Dean Hotel, have a look at the whole city during breakfast. Both hotels were the ideal starting points for our day.

Dublin, Guinness Storehouse, Guinness, Ireland, City trip

9:30 am – Gravity Bar Dublin

Even if you were at Sophie’s for breakfast, the Gravity Bar in the Guinness Storehouse tops the view across Dublin. Although make sure to be there early. Why? Because at 9:30 am, the Guinness Storehouse is just starting up, and you can be the first one to enjoy a fresh Guinness with an insane view. If you don’t have a beer before 4, then you certainly aren’t living up to the spirit of Dublin.

If you really want to live the best stay in Dublin, then there is no way around a Guinness extra stout beer. The Guinness Storehouse tickets should be secured online before your visit. You save about 20% and can bypass queues too.

Dublin, Guinness Storehouse, Guinness, Ireland, City trip

10:00 am – Guinness Brewery tour

 When there, you will notice that Panorama Bar is already full around 10 o’clock. So, go ahead and grab a thrilling tour with a guide. The Guinness Storehouse Tour is not a classic tour. Interactively you will get to know the story of the Guinness beer. My absolute highlight was my Stoutie.

Dublin, Guinness Storehouse, Guinness, Ireland, City trip

12:30 pm – Lunch

Since I recommend you to visit the North Side and the Spire in Dublin, you should definitely eat in “The Church”. As the name indicates, it is a church but with a  restaurant in it along with a gigantic bar. It is really good.

 2:00 pm – Dublin Spire

Let’s go from Dublin’s landmark to the Ha’penny Bridge. On the way, you can either go through the alleys with individual shops or even on the famous O’Connell Street.

2:30 pm – Ha’Penny Bridge

Anyone who has ever read a novel by the Irish writer Cecilia Ahern has in any case already met the Ha ‘Penny Bridge. She is, of course, also known for her numerous love locks.

Dublin, Guinness Storehouse, Guinness, Ireland, City trip

2:45 pm – Temple Bar

On the way from Ha’Penny Bridge to the Trinity College, you will pass through the famous Temple Bar district. At noon it is not as crowded as in the evening.

3:15 pm – Trinity College

The most famous Irish university is just outside the main shopping street. It is definitely worth a visit. The entrance to the library costs about 14 €.

4:00 pm – Grafton Street

Even Ed Sheeran has sung on the city’s shopping street. In addition to the shops and many side streets with restaurants and other individual shops, you will always find a musician whose music will accompany your shopping trip.

5:30 pm – Saint Stephen’s Green

At the end of Grafton Street, you come across the city park “Stephen’s Green” and here you can breathe again before you crash into the nightlife.

6:00 pm – Dinner and Drinks

At the numerous restaurants in Dublin, I had to think about which one I would like to recommend to you because everyone is special in their own way. For example, you can get fish and chips in the quaint pub “Gingerman”. Sophie’s not only offers breakfast, but also dinner.

In Monkstown, just about 20 minutes’ drive from the city centre, you will find many great restaurants such as “That’s Amore”. But you almost always need a reservation.

If you want to move on, get a recommendation from your waiter nearby. You always know the best spots that way.

2nd Day Itinerary

1.    9:00 am – Wake up!

2.    10:00 am – Off to Howth

3.    10:40 am – Cliff Walk

4.    1:00 pm – Lunch at the pier

5.    3:30 pm – Home sweet home

9:00 am – Wake up!

After the long day yesterday, you have earned an hour more sleep. Enjoy your breakfast and make your way to Howth, with some sturdy shoes.

10:00 am – Off to Howth

There is a bus that goes directly from downtown to Howth within 35 minutes, or you can take the train, which is a bit faster. With the bus, you can drive directly to the last stop to the “top” of the mountain and can quickly move toward the lighthouse. The train ride ends at the pier, and you could make the cliff walk to the lighthouse and back by bus.

10:40 am – Cliff Walk

We drove to the terminus by bus and then hiked to the lighthouse and back to the pier. The breathtaking cliffs let the hike fly by.

1:00 pm – Lunch at the Pier

If you like seafood, this is the place for you. In a hall, you can even examine the fresh catches. I celebrated my 19th birthday in the restaurant “Beshoffs The Market” and really enjoyed the fish plate.

3:30 pm – Home Sweet Home

Do not be too late on the way to the airport, as you can be surprised on a Sunday afternoon with traffic. The fastest way to get to the airport is by AirCoach or by taxi.

Let me know if my contribution helped you and if you have any further tips for us.

GER

Dublin hat so viel zu bieten, dass es fast unmöglich ist alle Sehenswürdigkeiten innerhalb von 2 Tagen zu sehen! Wenn man natürlich einen Touri Marathon einlegen möchte, geht alles 😉 . Nach meinem drei jährigem Studium in Dublin habe ich es bis heute noch nicht geschafft einen Guide für euch zu schreiben! Dabei werde ich so oft gefragt, was man in Dublin machen kann! Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich vor 2 Wochen mit dem Guinness Storehouse die Stadt nochmal erkunden durfte!

So habe ich 2 Tage in Dublin verbracht:

1st Day Itinerary

1.    8:00 am – Wake up!

2.    9:30 am – Gravity Bar Dublin

3.    10:00 am – Guinness Brewery tour

4.    12:30 pm – Lunch

5.    2:00 pm – Dublin Spire

6.    2:30 pm – Ha’ penny Bridge

7.    2:45 pm – Temple Bar

8.    3:00 pm – Trinity College

9.    4:00 pm – Grafton Street

10. 5:30 pm – Saint Stepehen’s Green

11. 6:00 pm – Dinner and Drinks

8:00 am – Wake up! 

Zieht euch bequeme und natürlich schicke Schuhe an, denn es wird ein aufregender Tag! Aber das Wichtigste zuerst – Frühstück! Im stylischen Wilder Townhouse Hotel könnt ihr nicht nur in einem zentralen Viertel wie ein „Local“ wohnen, sondern auch ein frisches Frühstücksbuffet mit vielen schmackhaften Gerichten von der Karte genießen!

Alternativ habt ihr von Sophie’s, dem Restaurant im The Dean Hotel, während des Frühstücks einen Blick auf die ganze Stadt!

Beide Hotels bieten den idealen Ausgangspunkt für unseren Tag!

Dublin, Guinness Storehouse, Guinness, Ireland, City trip

9:30 am – Gravity Bar Dublin

Auch wenn ihr zum Frühstück im Sophie’s wart, toppt die Gravity Bar im Guinness Storehouse den Blick über ganz Dublin! Warum ihr schon so früh da sein solltet? Um 9:30 Uhr macht das Guinness Storehouse gerade erst auf und ihr könnt die ersten sein, die ein frisches Guinness mit einem wahnsinnigen Blick genießen! Kein Bier vor 4? Nicht in Dublin! Wenn ihr richtig in Dublin ankommen wollt, geht kein Weg an einem Guinness Bier mit extra Stout vorbei!

Die Guinness Storehouse Tickets solltet ihr euch online schon vor eurem Besuch sichern! Ihr spart ca. 20% und könnt Warteschlangen umgehen!

10:00 am – Guinness Brewery tour

Ihr werdet merken, dass es gegen 10 Uhr schon voller in der Panoramabar wird. Also nichts wie los und sichert euch eine spannende Tour mit einem Guide. Die Guinness Storehouse Tour ist absolut keine klassische Führung! Interaktiv lernt ihr die Geschichte von dem Guinness Bier kennen! Mein absolutes Highlight war mein Stoutie!

12:30 pm – Lunch

Da ich euch empfehle auch die Nordseite und den Spire in Dublin zu besichtigen, solltet ihr unbedingt in „The Church“ essen gehen. Hier ist der Name auch Programm! Ein Restaurant in einer alten Kirche mit einer gigantischen Bar! Wirklich klasse!

2:00 pm – Dublin Spire

Los geht es von Dublin’s Wahrzeichen zu der Ha‘ Penny Bridge. Unterwegs könnt ihr entweder durch die einzelnen Gassen mit individuellen Geschäften gehen oder aber auch über die berühmte O’Connell Street.

2:30 pm – Ha‘ Penny Bridge

Wer schon mal einen Roman von der irischen Schriftstellerin Cecilia Ahern gelesen hat, ist auf jeden Fall der Ha‘ Penny Bridge schon begegnet! Sie ist natürlich auch für ihre zahlreichen Liebesschlösser bekannt!

2:45 pm – Temple Bar

Auf dem Weg von der Ha‘ Penny Bridge zum Trinity College kommt ihr durch das bekannte Temple Bar Viertel! Mittags ist es auch nicht so sehr überlaufen wie am Abend!

View this post on Instagram

🤩 #Dublin

A post shared by Fasten Ur Seatbelts | Annika (@fasten_ur_seatbelts) on

3:15 pm – Trinity College

Die bekannteste irische Universität liegt direkt vor der Haupteinkaufsstraße. Sie ist auf jeden Fall einen Abstecher wert! Der Eintritt zur Bücherei kostet ca. 14€.

 4:00 pm – Grafton Street

Auf der Einkaufsstraße in der Stadt hat sogar schon Ed Sheeran gesungen! Neben den Geschäften und vielen Seitenstraßen mit Restaurants und weiteren individuellen Geschäften findet ihr immer einen Musiker, der euren Einkausbummel musikalisch untermalt!

5:30 pm – Saint Stepehen’s Green

Am Ende der Grafton Street stoßt ihr auf den Stadtpark „Stepehen’s Green“ und könnt nochmal tief durchatmen bevor ihr euch ins Nachtleben stürtzt!

6:00 pm – Dinner and Drinks

Bei den zahlreichen Restaurants in Dublin musste auch ich gerade überlegen, welches ich euch empfehlen möchte, da alle auf ihre eigene Art besonders sind!

Fish & Chips bekommt ihr zum Beispiel im urigen Pub „Gingerman“.

Sophie’s bietet nicht nur ein Frühstück an, sondern auch ein Abendessen.

In Monkstwon (ca. 20 Minuten Fahrt) von der Innenstadt findet ihr zahlreiche tolle Restaurants wie zum Beispiel das Restaurant „That’s Amore“. Ihr braucht aber fast immer eine Reservierung.

Wenn ihr danach noch weiter ziehen wollt, lasst euch eine Empfehlung von eurem Kellner geben, die in der Nähe ist! Sie kennen immer die besten Spots!

2nd Day Itinerary

1.    9:00 am – Wake up!

2.    10:00 am – Off to Howth

3.    10:40 am – Cliff Walk

4.    1:00 pm – Lunch at the pier

5.    3:30 pm – Home sweet home

9:00 am – Wake up!

Nach dem langen Tag habt ihr eine Stunde mehr Schlaf verdient! Genießt euer Frühstück und macht euch auf den Weg nach Howth (mit festem Schuhwerk).

10:00 am – Off to Howth

Es gibt einen Bus, der innerhalb von 35 Minuten direkt aus der Innenstadt nach Howth fährt oder ihr nehmt die Bahn, die etwas schneller ist. Mit dem Bus könnt ihr direkt bis zu Endstation an die „Spitze“ vom Berg fahren und seid schneller am Leuchtturm. Die Bahnfahrt endet am Pier und ihr könntet die Klippenwanderung bis zum Leuchtturm machen und mit dem Bus wieder zurück.

Dublin, Guinness Storehouse, Guinness, Ireland, City trip

10:40 am – Cliff Walk

Wir sind bis zur Endstation mit dem Bus gefahren und dann zum Leuchtturm und zurück zum Pier gewandert! Die atemberaubenden Klippen lässt die Wanderung wie im Flug vergehen!

Dublin, Guinness Storehouse, Guinness, Ireland, City trip

1:00 pm – Lunch at the pier 

Wer Meeresfrüchte mag, ist hier genau richtig! In einer Halle könnt ihr sogar die frischen Fänge begutachten! Meinen 19. Geburtstag habe ich im Restaurant „Beshoffs The Market“ gefeiert und die Fischplatte richtig genossen!

3:30 pm – Home sweet home 

Macht euch nicht zu spät auf den Weg zum Flughafen, da man auch an einem Sonntag gegen Nachmittag mit Verkehr überrascht werden kann! Zum Flughafen kommt ihr am schnellsten mit den AirCoach oder einem Taxi.

Lasst mich wissen, ob euch mein Beitrag geholfen habt und ob ihr noch weitere Tipps für uns habt!

Guinness Storehouse

Dublin, Guinness Storehouse, Guinness, Ireland, City trip

Dublin, Guinness Storehouse, Guinness, Ireland, City trip

Dublin, Guinness Storehouse, Guinness, Ireland, City trip

The Wilder Townhouse

Dublin, Guinness Storehouse, Guinness, Ireland, City trip Dublin, Guinness Storehouse, Guinness, Ireland, City trip

Sophie’s Dublin

Dublin, Guinness Storehouse, Guinness, Ireland, City trip

Dublin, Guinness Storehouse, Guinness, Ireland, City trip

Dublin, Guinness Storehouse, Guinness, Ireland, City trip

The Church

Dublin, Guinness Storehouse, Guinness, Ireland, City trip Dublin, Guinness Storehouse, Guinness, Ireland, City trip Dublin, Guinness Storehouse, Guinness, Ireland, City tripDublin, Guinness Storehouse, Guinness, Ireland, City trip

How to Spend 4 Days in Jordan | Things to Do in Jordan

Wadi Rum, Petra, Jordan, Fasten Ur Seatbelts, Things to do

The beauty of Jordan may seem like a vast expanse that you think you won’t be able to see in a short time. You may be incorrect there, considering I will show you where to visit for all the main attractions in Jordan within 4 days. We made it on our journey to see the highlights like Wadi Rum, Petra, the Dead Sea and much more. If you’re taking the first step into the red desert sand and exploring the 100 km desert, you’ll know why Jordan is among the top 10 destinations in 2019.

Most begin their tour in Amman, the capital of Jordan, but I can only advise against that. Why? You would miss the “free” and a unique view of Wadi Rum from the top during your approach in Aqaba. Also, Aqaba, home to Aladdin, is closer to the main attractions Wadi Rum and Petra.

Wadi Rum, Petra, Jordan, Fasten Ur Seatbelts, Things to do

Arrival

If you’re flying to Aqaba, you can either station yourself in Aqaba and visit the Dead Sea, Wadi Rum or Petra with a full-day tour operator, or rent a car through CARSiRENT and, explore the country on your own.

Get the Jordan Pass right at the airport. It includes visa and access to all attractions. You get away with the pass ever cheaper if you visit only one attraction. A SIM card with 10GB data costs only about 15 €, at the airport. You will find the shop directly at the exit after your arrival. He is not to be overlooked.

The drive to the desert, Wadi Rum, took about 50 minutes, as we enjoyed a traditional meal at a gas station. I can only fully recommend it, considering it was simple yet delicious food for little money.

After we arrived in front of the desert we were picked up by our host who was already waiting at a parking lot. Another 50 minutes passed by, afterwards, in the exciting ride from the parking lot to our Bedouin camp “Wadi Rum Sky”. The journey under the wonderful starry sky went by fast, such that our first night in the desert, under the brightly lit twinkling sky was already over quickly.

Wadi Rum, Petra, Jordan, Fasten Ur Seatbelts, Things to do

1st Day at Wadi Rum

The camp already had full 10/10 points on Booking.com, and that rating stands true with me too. We got to spend 2 nights there with breakfast, dinner and a private 4-hour jeep tour included for 130 € paid, which was a great deal. The unbeatable price, the clean sanitary facilities, traditional food, extremely friendly staff, the individual tour and our “room” made the stay unbeatable. I completely forgot that we had no hot water and the internet. And so, the best part came when in the warm evening breezes we talked and drank tea with other guests in the tent.

We had decided on our first day to spend our morning in the camp, and in the afternoon were we to be picked up for our desert tour. For about 20 euros more you have a jeep for yourself, and so you can customize the tour. Then I rode in it along with my drone.

Also, I would highly recommend taking the tour in the afternoon, because then you can go to see the sunset in a very special spot.

Wadi Rum, Petra, Jordan, Fasten Ur Seatbelts, Things to do

Don’t forget:

We took a sleeping bag with us because it can get a bit colder in March at night. Even during the day, the temperatures can fluctuate and wearing a pair of long pants or jacket during the day is not a bad idea. In a strong sandstorm, I recommend that you cover your face with a cloth.

Wadi Rum, Petra, Jordan, Fasten Ur Seatbelts, Things to do

2nd Day Petra

After a slightly cool night, we left for Petra on the second day at 8 in the morning. After 1 hour and 45 minutes we arrived in the tourist resort “Petra”. Sounds a bit sarcastic, but it’s still worth it.

We spent one night here and I cannot suggest that you do the same. Make sure that you drive after exploring Petra, either to Dana, to the Dead Sea or back to Aqaba. In Petra, it is only worthwhile to visit the rock city in the early morning and afterwards you can go on further with your sightseeing journey. The length of the journey in Petra and the speed with which it is undertaken is the exact opposite of my speed while I wrote these lines. It is very slow. You can spend up to 6 hours in Petra if you want to see everything. We went 30 minutes to the treasure chamber and then back again because, unfortunately, the weather was not so favourable when we went there.

We did stay in Petra, and if you do want to do that, I recommend the Sharah Mountains Hotel. It offers a free shuttle to Petra, and the rooms are very spacious and clean.

 

Wadi Rum, Petra, Jordan, Fasten Ur Seatbelts, Things to do

 

3rd & 4th Day Aqaba

The penultimate day could ideally be spent in Dana or at the Dead Sea. However, we drove back to Aqaba one day earlier to recover from the exciting but still a bit exhausting desert tour. There could not have been a better place for us to stay other than the 5-star Al Manara Hotel. This luxurious “Temple” is located on the seafront with its own private beach. In our spacious room, I felt like 1001 nights.

For your stay at Al Manara Hotel I have two insider tips for you:

  1. Do not miss the extensive breakfast buffet. We ate and enjoyed our breakfast for three hours on the last day.
  2. If you do not want to dine in the hotel and head into the city, then check out Khubza & Seneya. The place is almost always packed. You may have to wait 10 minutes before getting a table here, but no sooner do you eat their delicious traditional and above all cheap food you forget about the waiting.

I have not seen so much breathtaking scenery anywhere as in these four days. Jordan has really impressed us, and it should definitely be on your bucket list. Rarely have I thought about flying to another destination, but I will return to Jordan.

If you have any questions about our trip, just leave a comment! I am looking forward to all your feedback.

Wadi Rum, Petra, Jordan, Fasten Ur Seatbelts, Things to do

Wadi Rum, Petra, Jordan, Fasten Ur Seatbelts, Things to do

Wadi Rum, Petra, Jordan, Fasten Ur Seatbelts, Things to do

GER

Ihr denkt, dass ihr innerhalb von 4 Tagen nicht alle Hauptattraktionen von Jordanien sehen könnt?! Falsch! Wir haben es auf unserer Reise geschafft, die Highlights wie Wadi Rum, Petra, das Tote Meer und vieles mehr zu sehen! Wenn ihr den ersten Schritt in den roten Wüstensand begeht und die 100km lange Wüste erkundet, wisst ihr warum Jordanien unter den TOP 10 Reisezielen in 2019 ist!

Die meisten beginnen ihre Rundreise in Amman, der Hauptstadt von Jordanien. Davon kann ich euch nur abraten! Warum? Ihr würdet bei eurem Landeanflug in Akaba den „kostenlosen“ und einzigartigen Blick auf Wadi Rum von oben verpassen! Außerdem liegt Akaba, die Heimat von Aladdin, viel näher an den Hauptattraktionen Wadi Rum und Petra!

Arrival

Wer nach Akaba fliegt, kann sich entweder in Akaba stationieren und das Tote Meer, Wadi Rum oder Petra mit einem Tagestouranbieter anschauen oder wie wir einfach einen Mietwagen über CarsiRent mieten und das Land auf eigene Faust erkunden! Holt euch am Flughafen direkt den Jordan Pass! Er beinhaltet das Visum und den Eintritt zu allen Attraktionen! Ihr kommt mit dem Pass immer günstiger weg, wenn ihr nur eine Attraktion besucht! Eine Simkarte mit 10GB kostet am Flughafen nur ca. 15€ . Ihr findet den Shop direkt am Ausgang nach eurer Ankunft! Er ist nicht zu übersehen!

Die Fahrt bis zur Wüste, Wadi Rum, dauerte ca. 50 Minuten, da wir noch ein traditionelles Essen an einer Tankstelle genossen haben! Kann ich nur empfehlen! Einfaches und leckeres Essen für wenig Geld!

Angekommen vor der Wüste wurden wir auch schon von unserem Gastgeber an einem Parkplatz abgeholt. Nochmal 50 Minuten ging die aufregende Fahrt vom Parkplatz bis zu unserem Beduinen Camp „Wadi Rum Sky“. Die Fahrt unter dem wundervollen Sternenhimmel vergeht wie im Fluge, so dass unsere erste Nacht in der Wüste auch schon wieder ganz schnell vorbei war!

 

1st Day Wadi Rum

 Das Camp hatte schon bei Booking.com fast 10/10 Punkten und die würde es auch von mir bekommen! Wir haben für 2 Nächte inkl. Frühstück, Abendessen und einer privaten 4 stündigen Jeeptour 130€ bezahlt für 2 Personen! Der unschlagbare Preis, die sauberen Sanitäranlagen, das traditionelle Essen, die überaus freundlichen Mitarbeiter, die individuelle Tour und unser „Zimmer“ haben den Aufenthalt unschlagbar gemacht! Da habe ich ganz vergessen, dass wir kein warmes Wasser und Internet hatten!

So hat man sich endlich Mal wieder abends im Zelt mit den anderen Gästen unterhalten und zusammen Tee getrunken!

Wir hatten uns an unserem ersten Tag für den Vormittag im Camp entschieden und wurden nachmittags für unsere Wüstentour abgeholt! Für ca. 20 Euro mehr hat man einen Jeep für sich alleine und kann die Tour individuell gestalten, was sich für meine Drohne und mich nur angeboten hat. Auch die Tour am Nachmittag kann ich euch nur ans Herz legen, da ihr euch dann zum Sonnenuntergang an einen ganz besonderen Spot fahren lassen könnt!

Zu beachten:

Wir haben uns einen Schlafsack mitgenommen, da es im März nachts noch etwas kälter werden kann. Auch tagsüber können die Temperaturen schwanken und eine lange Hose oder Jacke sind tagsüber keine schlechte Idee! Bei einem starken Sandsturm empfehle ich euch ein Tuch fürs Gesicht.

2nd Day Petra

Nach einer etwas kühleren Nacht sind wir schon am 2 Tag um 8 in der früh nach Petra aufgebrochen. Nach 1 Stunde und 45 Minuten sind wir auch schon in dem Touriort „Petra“ angekommen. Hört sich etwas sarkastisch an aber es lohnt sich trotzdem!

Wir haben hier allerdings eine Nacht verbracht und das kann ich euch nicht vorschlagen! Fahrt nachdem ihr Petra erkundet habt weiter! Entweder nach Dana, ans Tote Meer oder zurück nach Aqaba. In Petra lohnt es sich nur am frühen Vormittag die Felsenstadt zu begehen und danach kann man wieder weiter! So schnell wie ich die Zeilen gerade niedergeschrieben habe, geht es allerdings nicht. Man kann in Petra bis zu 6 Stunden verbringen, wenn man alles sehen möchte! Wir sind 30 Minuten bis zur Schatzkammer gegangen und dann wieder zurück, da bei uns das Wetter leider nicht so gut war!

Wir haben auch noch in Petra übernachtet! Falls ihr das auch machen möchtet, empfehle ich euch das Sharah Mountains Hotel. Es bietet einen kostenlosen Shuttle nach Petra an und die Zimmer sind sehr großzügig und sauber!

Wadi Rum, Petra, Jordan, Fasten Ur Seatbelts, Things to do

Wadi Rum, Petra, Jordan, Fasten Ur Seatbelts, Things to do

Wadi Rum, Petra, Jordan, Fasten Ur Seatbelts, Things to do

3rd & 4th Day Aqaba

Den vorletzten Tag könnte man also idealerweise in Dana oder am Toten Meer verbringen! Wir sind allerdings schon einen Tag früher zurück nach Akaba gefahren, um uns von der spannenden Wüstentour zu erholen. Es hätte uns nicht besser antreffen können als im 5 Sterne Al Manara Hotel. Der luxuriöse „Tempel“ liegt direkt am Meer mit einem eigenen privaten Strand. In unserem großräumigen Zimmer habe ich mich wie bei 1001 Nacht gefühlt!

Für euren Aufenthalt im Al Manara Hotel habe ich zwei Geheimtipps für euch!

Lasst euch auf keinen Fall das ausgiebige Frühstücksbuffet entgehen! Wir haben an unserem letzten Tag drei Stunden lang geschlemmert und genossen!

Wenn ihr abends nicht im Hotel essen möchtet und in die Stadt geht, schaut bei Khubza & Seneya vorbei! Der Imbiss ist fast immer voll. Eventuell müsst ihr 10 Minuten warten aber die Warterei vergesst ihr bei den leckeren traditionellen und vor allem preiswerten Speisen wieder ganz schnell!

So viel Atemberaubendes wie in diesen vier Tagen habe ich schon lange nicht mehr gesehen! Jordanien hat uns total beeindruckt und es sollte auf jeden Fall auf euer Bucketlist stehen! Selten überlege ich nochmal zu einer Destination zu fliegen aber nach Jordanien werde ich zurückkehren!

Solltet ihr noch irgendwelche Fragen zu unserer Reise haben, hinterlasst mir einfach ein Kommentar! Ich freue mich über sämtliches Feedback!

Wadi Rum, Petra, Jordan, Fasten Ur Seatbelts, Things to do

Wadi Rum, Petra, Jordan, Fasten Ur Seatbelts, Things to do Wadi Rum, Petra, Jordan, Fasten Ur Seatbelts, Things to do Wadi Rum, Petra, Jordan, Fasten Ur Seatbelts, Things to do

Wadi Rum, Petra, Jordan, Fasten Ur Seatbelts, Things to do

 

 

 

 

 

 

 

 

The Best Things to Do in Aruba

Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba

Are you looking for a magical getaway island where everyone is happy? Look no more, it sits right in the Caribbean known as “One Happy Island Aruba”. I’ll tell you everything that you can do on this most desirable island of Aruba. So, let me give you a verbal tour of this Caribbean paradise:

  1. Beach Time

Laying down as Aruba’s longest and best-known beach is Eagle Beach. This 25 km long paradise is also known as the third most beautiful beach in the world according to GEO and no doubt makes this place definitely worth a visit. Another earthly heaven is the beautiful Manchebo Beach, a place which oozes serenity due to its lack of too many commercial spots for the tourists, therefore, it was my favourite beach in Aruba. The perfect place for a pleasurable time.

Apart from these if anyone feels that they have seen enough of these two beaches, which I hardly believe can be true or even possible, can sometimes make a detour to the Mangel Halto beach. But be known that this place too lacks shops for drinks or snacks. All you need to do here is sit back and relax. Just gaze into the gigantic, luminous sunset and enjoy the aura of peace while being surrounded by a fascinating mangrove belt.

Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba

Mangel Halto

Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba

Mangel Halto

  1. It’s all about food 

The best thing about food is that once you find something that blows your taste buds away it along the way also fills you with a feeling of sheer joy and happiness. So, I consider it necessary that everyone gets to have a taste of the great food experiences that I had.

Breakfast

  • Craft Café is an absolutely Instagramable café. Stylish location and modern dishes is the perfect recipe for a gorgeous photograph. Oh, and I almost forgot to mention that it is delicious too 😉

Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba

  • Garden Fresh Café is located on Palm Beach. As the name indicates this place is dedicated to serving fresh and healthy foods. This healthy hotspot provides you with exceptional smoothie bowls to everything that you might need for a fresh and healthy start into the day.
  • Eduardo’s Beach Shack is a thatch-roofed oasis for all the food lovers. It can be seen from afar with the picture of shakes in front of the small juice bar. The location is very touristy, which you can hardly recognize in the pictures, but a visit there is worth it. The bowls are not just dreamy visually, but their taste too is out of the world.

Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba

Lunch & Dinner

  • Bugaloe Beach Bar and Grill welcomes you to its sumptuous food menu from 7:30 to 0:00. Here you can enjoy a quick snack or a cocktail in a unique setting. In the afternoon, live music was my absolute favourite.

Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba

  • The West Deck provides you with a memorable fast food experience by the sea. Also, it is not too far from the airport.
  • Barefoot Restaurant is now my favourite restaurant, probably because we sat here right on the beach and admired a wonderfully gorgeous sunset with great food.

Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba

  1. Meet me in the desert 

You must have probably thought at some point that Aruba is just a small desert island with too many beaches and too little land. But let me rectify this fallacy.

This Happy Island offers real action adventures in the Arikok National Park. Our tour operator raced with us in a jeep through this cacti filled landscape. I cannot recommend that to you, because it is very shaky and a little too touristy for my tastes. However, I witnessed great trips in the desert on a quad. It looked like a real adventure to me. If you hire a jeep, you can explore the desert on your own.

Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba

Also, be sure to visit the Quadirikiri Cave until about 12 o’clock in the morning. Why? Because through the hole in the cave ceiling you will see this gorgeous morning light making its way in and forming a spot in the cave. It is an unforgettable place, where you can orient easily towards using Google Maps.

Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba

  1. Sail Away

Directly at the Bugaloe Beach Bar and Grill the catamarans, sailing ships and motorboats leave the island for a “Sunset Cruise” or a lively afternoon. We had decided on the lively afternoon and were absolutely not disappointed. 3-4 hours of great music, beautiful views, two long snorkel breaks and Aruba Ariba made the whole experience worth it. Our fun factor was 10/10. At TripAdvisor you can find countless tour operators beforehand otherwise you can also just decide on the spot. 

Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba

  1. Embrace your inner Flamingo 

There can hardly be anything pinker than at the private island of the Renaissance Aruba Resort and Casino. The small island is divided into two areas and you will quickly see where the flamingos are because every visitor wants to take a picture with them. Children are only allowed in the morning for about 2 hours on the island. The day pass is around 110 € including the shuttle from the hotel to the island. It’s probably worth spending the night in the hotel if you get a good deal.

But let’s come to the mother of all questions.  Is it worth it to go to the island? For those who are keen on the flamingos, you should definitely spend a day on the island. The white and clean beach and the lonely hammocks are a highlight in my opinion even without the flamingos. But beware of the rough service in the restaurant on the island.

Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba

  1. Feel the Caribbean Feeling 

The Aruba Ocean Villas are probably not the cheapest accommodation in Aruba but they are unique, small and just beautiful. Here you can switch off the stress and simply enjoy. It does not matter if it’s one night or an entire week. You live in an idyllic villa on the sea and hear from time to time only the waves beat. My absolute highlight: the beach bar.

If you are based in Germany, you can fly with KLM from almost any airport just to Aruba. The tickets cost between 600 €.

Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba

 DEU

Eine Insel, auf der alle glücklich sind? Ja, die gibt es und zwar ist sie bekannt als: One Happy Island Aruba in der Karibik! Ich verrate euch, was ihr auf der wohl begehrtesten Insel Aruba unternehmen könnt! Lasst euch von mir ins karibische Paradies entführen!

  1. Beach time

Der längste und bekannteste Strand auf Aruba ist der Eagle Beach. Der 25km lange Strand ist laut GEO auch als drittschönster Strand der Welt bekannt und auf jeden Fall einen Abstecher wert! Ohne touristische Einrichtungen ist der wunderschöne Manchebo Beach und daher auch mein Lieblingsstrand auf Aruba! Wer sich an den beiden Stränden satt gesehen hat, was ich zwar kaum glaube, kann auch mal einen Abstecher zum Mangel Halto Strand machen! Achtung auch hier findet ihr keinen Shop für Getränke oder Snacks. Dafür aber einen gigantischen Sonnenuntergang, den ihr in aller Ruhe umgeben von einem faszinierenden Mangrovengürtel genießen könnt!

Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba

  1. It is all about Food

    Breakfast

  •  Craft Café ist ein absolutes Instagram Café! Stylische Location und moderne Gerichte! Oh und fast hätte ich vergessen zu erwähnen, dass es auch sehr lecker ist! 😉

Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba

  •  Garden Fresh Café liegt direkt am Palm Beach. Der gesunde Hotspot versorgt euch mit hochwertigen und frischen Smoothies Bowl bzw. alles was man für einen frischen und gesunden Start in den Tag braucht!

  •  Eduardo’s Beach Shack erkennt man schon von weitem anhand der Schlange vor der kleinen Juice Bar! Die Location ist sehr touristisch, was man auf den Bildern kaum erkennen kann, aber ein Besuch lohnt sich! Die Bowls sind nicht nur optisch ein Traum!

  • Lunch/Dinner

  • Bugaloe Bar and Grill empfängt euch von 7:30 Uhr bis 0:00 Uhr! Hier könnt ihr einen schnellen Snack oder aber auch Cocktail in einer einzigartigen Kulisse genießen! Nachmittags war die Live Musik mein absoluter Favorit!

Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba

  • The West Deck versorgt euch mit unvergesslichem Fast Food direkt am Meer und nicht weit vom Flughafen entfernt!

  • Barefoot Restaurant ist mein Lieblingsrestaurant! Wahrscheinlich weil wir hier direkt am Strand gesessen haben und einen unwahrscheinlichen Sonnenuntergang bei tollen Speisen bewundern konnten!
  1. Meet me in the desert

Ihr dachtet, dass Aruba eine kleine einsame Insel mit viele Stränden und wenig Land ist? Da habt ihr euch aber getäuscht! Die Happy Island bietet richtige Actionabenteuer im Nationalpark Arikok! Unser Touranbieter ist mit uns in einem Jeep durch die Kakteenlandschaft gerast! Das kann ich euch leider nicht empfehlen, da es sehr wackelig und touristisch ist! Allerdings habe ich tolle Ausflüge in die Wüste auf einem Quad gesehen! Es sah für mich nach einem richtigen Abenteuer aus! Wenn ihr euch einen Jeep mietet, könnt ihr die Wüste auch alleine erkunden und solltet unbedingt bis ca. 12 Uhr vormittags bei der Quadirikiri Cave gewesen sein! Warum? Durch das Loch in der Höhlendecke habt ihr ein tolles Lichtspiel am Vormittag! Ein unvergesVergesst nur Google Maps für die Orientierung nicht!

Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba

  1. Sail away

Direkt am Bugaloe Bar and Grill verlassen die Katermarane, Segelschiffe und Motorbote die Insel für zum Beispiel eine „Sunset Cruise“ oder aber auch einen lebendigen Nachmittag! Wir hatten uns für den lebendigen Nachmittag entschieden und wurden absolut nicht enttäuscht! 3-4 Stunden tolle Musik, eine herrliche Aussicht, zwei lange Schnorchelpausen und Aruba Ariba en masse! Spaßfaktor hoch 10! Bei Tripadvisor findet ihr unzählige Touranbieter oder aber entscheidet euch einfach vor Ort!

Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba

  1. Embrace your inner Flamingo

Pinker als auf der privaten Insel von dem Renaissance Aruba Resort und Casino kann es kaum werden! Die kleine Insel ist in zwei Bereiche aufgeteilt und ihr werdet ganz schnell sehen, wo sich die Flamingos aufhalten, denn jeder Besucher möchte natürlich ein Bild mit ihnen! Kinder dürfen nur morgens für ca. 2 Stunden auf die Insel! Der Tagespass liegt bei ungefähr 110€ inkl. dem Shuttle vom Hotel zur Insel. Wahrscheinlich lohnt es sich eher eine Nacht im Hotel zu übernachten, falls ihr ein gutes Angebot bekommt.

Jetzt kommen wir aber zur Frage aller Fragen 🙂 : Lohnt es sich auf die Insel zu fahren? Für diejenigen, die scharf auf die Flamingos sind, sollten auf jeden Fall einen Tag auf der Insel verbringen! Der weiße und saubere Strand und die einsamen Hängematten sind meiner Meinung nach auch ohne die Flamingos ein Highlight! Achtet euch aber vor dem ruppigen Service im Restaurant auf der Insel!

Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba

  1. Feel the Caribbean feeling

Die Aruba Ocean Villas sind wahrscheinlich nicht die preiswerteste Unterkunft auf Aruba aber dafür einzigartig, klein und einfach nur wunderschön! Hier könnt ihr richtig abschalten und genießen! Egal ob für eine Nacht oder auch eine ganze Woche! Ihr wohnt in einer idyllischen Villa auf dem Meer und hört ab und zu nur die Wellen schlagen! Mein absoluties Highlight: die Strandbar!

Wenn ihr in Deutschland ansässig seid, könnt ihr mit KLM von fast jedem Flughafen aus einfach nach Aruba fliegen. Die Flugtickets kosten zwischen 600 € und 850 €. Ihr werdet immer zuerst nach Amsterdam fliegen und dann auf die HAPPY ISLAND!

Damit es für euch auch eine HAPPY EXPERIENCE wird, schaut euch meinen Artikel an mit den wichtigsten Punkten, die ihr vor der Abreise wissen solltet!

Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba Fasten Ur Seatbelts, Caribbean, Karibik, Aruba

In Kooperation mit Auba Tourismus