Tag: Lunch

The best 4 restaurants in Jerusalem

Jerusalem, Restaurant, Israel, Fasten Ur Seatbelts

Wenn es um Essen geht, bietet Jerusalem nicht nur traditionelle Gerichte, sondern auch hervorragende internationale Gerichte. Die vielfältige Stadt bietet alles, von Sushi-Bars über koschere Gerichte bis hin zu armenischen, kurdischen, arabischen und jüdischen Restaurants, die in den eigenen Ecken der Altstadt liegen. Ich konnte zum Glück mehrere auf unserer Reise testen! Hier sind 4 meiner besten Cafés/Restaurants in Jerusalems.

When it comes to food, Jerusalem offers not only traditional dishes, but also excellent international dishes. The diverse city offers everything from sushi bars to kosher dishes to Armenian, Kurdish, Arabian and Jewish restaurants, located in its own corners of the old town. Luckily, I was able to test more on our trip! Here are 4 of my best cafes/restaurants in Jerusalem.

Breakfast in Jerusalem

Wer meinen Blog schon länger verfolgt, weiß, dass ich ein unheimlicher Frühstücksliebhaber bin. Zum Glück konnten wir auch in Jerusalem ausgiebig frühstücken und uns für unsere Tagesaktivitäten stärken.

Anyone who has been following my blog for a long time knows that I am an uncanny breakfast lover. Fortunately, we were able to eat breakfast extensively in Jerusalem and strengthen ourselves for our daily activities.

Café de Paris

Als ich den Namen „Café de Paris“ gehört habe, habe ich erstmal an ein französisches Lokal gedacht. Aber vor Ort habe ich dann gesehen, dass es absolut nicht einem französischen Lokal ähnelt. Weder die Einrichtung noch die Gerichte sind französisch. Das gemütliche Lokal serviert eine kleine, aber feine Karte mit frischen und leckeren Zutaten, wie zum Beispiel meine süßen Pancakes, meinen fruchtigen Smoothie und den besonders leckeren Kaffee!

When I heard the name “Café de Paris”, I thought of a French restaurant. But on the spot, I saw that it absolutely does not resemble a French restaurant. Neither the furnishings nor the dishes are French. The cozy pub serves a small but fine menu with fresh and tasty ingredients, such as my sweet pancakes, my fruity smoothie, and the delicious coffee!

Nocturno Café

Frühstücken, shoppen und Live Musik in einem? Wo? Das ist im Nocturno Cafe mitten in Jerusalem möglich! Von hier ist auch der  Mahane Yehuda Markt nur ca. 7 Gehminuten entfernt. Wer also Appetit auf ein ausgezeichnetes israelisches Frühstück hat, sollte beim Nocturno Café vorbeischauen! Auch Veganer müssen hier auf nichts verzichten! Im ersten Obergeschoss kann man nach dem köstlichen Brunch noch etwas bei jungen Designern erwerben oder im Untergeschoss live Musik genießen! Mir hat das hippe Café sehr gut gefallen und ich bin ein ganz großer Fan von Nocturno’s Smoothies!

Breakfasts, shopping and live music in one? Where? This is possible in the Nocturno Cafe, which is located in the middle of Jerusalem! From here, the Mahane Yehuda Market is just a 7-minute walk away. So if you have an appetite for an excellent Israeli breakfast, you should look at the Nocturno Café! Even vegans do not have to do without! On the first floor, after the delicious brunch, you can buy something from young designers or enjoy live music on the ground floor! I liked the hip café very much and I am a huge fan of Nocturno’s smoothies!

Dinner in Jerusalem

Piccolino

Wer im Piccolino zu Abend isst, darf immer mit einer musikalischen Unterhaltung rechnen! Nicht nur die wunderschöne Location unter den bunten Regenschirmen lässt einen träumen, sondern auch die frischen Gerichte serviert von unheimlich netten Kellnern. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für israelische Verhältnisse genial. Die großzügigen Portionen lassen niemanden hungrig nach Hause gehen. Italienisches Flair mit einer mediterranen Orientierung!

Those who eat at Piccolino can always expect musical entertainment! Not only the wonderful location under the colorful umbrellas leave a dream, the fresh dishes served by eerily nice waiters do too.
Also, the price / performance ratio is ingenious for Israeli conditions. The generous portions do not let anyone go home hungry.
Italian flair with a Mediterranean orientation!

The Eucalyptus

Schon alleine der Weg zum Restaurant ist einen Besuch wert! Ihr spaziert durch den wunderschönen Teddy Park in eine kleine Gasse mit einem gemütlichen Restaurant, The Eucalyptus. Ich kann mich nicht mehr daran erinnern, wie viele Gänge wir hatten, aber jeder Gang hatte seine eigene Note. Die Gerichte sahen nicht nur einmalig aus, sondern haben auch einmalig geschmeckt! Nehmt einfach das Überraschungsmenü und lasst euch, wie der Name schon sagt, unzählige Male überraschen. Orientalisch, marokkanisch, jüdische Küche – richtig raffiniert. Nach dem Menü ist man auf jeden Fall sehr gut gesättigt und hatte ein einzigartiges Erlebnis!

Not only is this restaurant worth a visit, the way to it is also worth it! You get to stroll through the beautiful Teddy Park into a small alley with a cozy restaurant – The Eucalyptus. I cannot remember how many courses we had, but each course had its own touch. The dishes not only looked unique but they also tasted unique. Just take the surprise menu and, as the name implies, it will surprise you countless times. Oriental, Moroccan, Jewish cuisine – really refined. After the menu, one is definitely very well saturated and had a unique experience.

 

The 5 best restaurants in Tel Aviv

Tel Aviv, Restaurant, Israel, Fasten Ur Seatbelts

Bei einer Reise nach Tel Aviv denkst Du vielleicht zuerst an Kultur, Sehenswürdigkeiten und Geschichte. Das stimmt auch, aber nach meiner Rückkehr aus Israel denke ich vor allem an die freundlichen Menschen, ihre offene Gastfreundschaft und vor allem das ausgezeichnete Essen, das ich in Tel Aviv genießen durfte.

On a trip to Tel Aviv, you may think of culture, sights, and history. This is true, but after my return from Israel, I also think of the friendly people, their open hospitality, and above all, the excellent food I could enjoy in Tel Aviv.

Der erste Tag begann mit dem besten Frühstück in ganz Tel Aviv. Das gibt es im stylishen Meshek Barzilay in der Ahad Ha´am Straße in der Nähe der großen Synagoge.  Auf der Karte finden sich indische und internationale Speisen. Alles stammt aus eigenem biologischen Anbau der Region, ist lecker gewürzt und noch viel leckerer angerichtet. Ich hatte ein Omelett mit Salat, Muffins und frischgepresstem Orangensaft und noch vielem mehr! Auf der Karte findet ihr es unter Meshek Morning. Es war ein gute-Laune-Frühstück, für das ich Herrn Barzilay, der aus einer angesehen Farmerfamilie in der Region stammt, noch lange dankbar sein werde.

The first day started with the best breakfast in Tel Aviv. There is the stylish Meshek Barzilay in Ahad Ha’am Street near the Great Synagogue. The menu includes Indian and international dishes. Everything comes from our own organic cultivation of the region and it is deliciously seasoned and much more delicious. I had an omelette with salad, muffins and fresh orange juice and much more! On the map, you will find it under Meshek Morning.  It was a good-mood breakfast, which I was grateful to Mr. Barzilay, who comes from a respected farmer family in the region, for.

Ein weiteres Restaurant, das ich Dir nicht nur für ein Frühstück empfehlen kann, ist das Salva Vida, das nahe am Meer liegt. Dies ist ein italienisches Restaurant und ein echter Geheimtip. Hier haben wir ausgiebig gefrühstückt! Die Speisen werden alle nach den Orten benannt, wo der Koch schon war! Melbourne kann ich nur empfehlen! Die Speisekarte für Mittag und Abend ist reichhaltig, sehr kreativ und macht Appetit auf mehr. Der Service liest Dir Deine Wünsche buchstäblich von den Augen ab. Die Bedienung ist in Tel Aviv generell viel besser als hierzulande, doch das Salva Vida stellt alles in den Schatten. Das Preisniveau dort ist hoch, aber das ist es auch wert. Nur eines fiel mir im Salva Vida wirklich schwer: nach dem Frühstück zu gehen. Ich wäre gerne sitzen geblieben um die Leute zu beobachten und sehnsüchtig auf das Mittagessen zu warten.

Another restaurant that I can recommend is the Salva Vida, but not only for breakfast alone.  Salva Vida is located near the sea. This is an Italian restaurant and a real secret tip. Here, we were extensively breakfasted! The food is all named after the places where the cook was already! I definitely recommend Melbourne! The menu for lunch and dinner is rich, very creative and makes appetite for more. The service literally reads your desires. The service is generally much better in Tel Aviv than here, but the Salvavida puts everything in the shadows. The price level there is high, but that is also worth it. Only one thing was really hard for me at Salva Vida and that was having to go after breakfast. I would have liked to sit around to watch the people and wait longingly for lunch.

Am Abend ging es dann ins vietnamesische „Florentin House“ in der Florentin Street. Vergesse Deine Kamera nicht! Die Gerichte sind so malerisch auf dem Teller drapiert, dass jedes Gericht ein kleines Kunstwerk für sich ist. Die etwas schummrige Atmosphäre am Abend und die unglaublich leckeren Cocktails sorgen dafür, dass sofort Wohlbefinden aufkommt. Du kannst an der Bar oder direkt an der Küchentheke sitzen, aber an den Tischen ist es gemütlicher. Jedes Gericht schmeckt anders und der Koch zaubert eine ungeheure Vielfalt an Aromen und Geschmacksrichtungen. Die knusprigen Meeresfrüchte waren schnell meine Favoriten, aber es gibt auch vegetarische Gerichte.

In the evening, we went to the Vietnamese “Florentin House” in Florentin Street. Do not forget your camera! The dishes are so picturesque on the plate draped that each dish is a small piece of art in itself. The somewhat dull atmosphere in the evening and the incredibly delicious cocktails ensure that immediate well-being comes up. You can sit at the bar or directly at the kitchen counter, but the tables are more comfortable. Each dish tastes different and the chef conjures a tremendous variety of flavors. The crispy seafood was quickly my favorite, but there are also vegetarian dishes.

Da von Italien aus nach Tel Aviv geflogen bin, musste ich natürlich den Italiener “La Republica” probieren! Ich habe mich nochmal für ein paar Stunden wie in Italien gefühlt! Es ist ein sehr stilvolles Restaurant mit viel Ambiente. Das Essen mit frischen, selbst gemachten Zutaten schmeckt bezaubernd! Danke dem freundlichen und aufmerksamen Service hat es uns an nichts gefehlt! Abgelegen von Rothschild Blvd. ist es auf jeden Fall eine Reise wert!

Since I flew from Italy to Tel Aviv, I definitely had to try the Italian “La Republica”! I felt again for a few hours like I was in Italy! It is a very stylish restaurant with a lot of ambiance. The food with fresh, homemade ingredients tastes delightful! Thanks to the friendly and attentive service, we did not miss anything! Removed by Rothschild Blvd. It is definitely worth a trip!

Das Tel Aviv Hilton ist meine nächste Empfehlung für den Abend, doch nur wegen der kulinarischen Extras, sondern hauptsächlich wegen der Lage, dem Ambiente und der Aussicht. Die Terrasse direkt am Meer ist atemberaubend, das Arrangement könnte so auch in der Südsee sein. Die Einrichtung des Restaurants im Innenbereich und in der Lobby ist von gediegener Eleganz, wie Du das vielleicht aus anderen Hilton Hotels kennst.

The Tel Aviv Hilton is my next recommendation for the evening, but not only because of the culinary extras but mainly because of the location, the ambiance, and the view. The terrace directly at the sea is breathtaking and the arrangement could also be like that in the South Sea. The decor of the indoor and the lobby is of a refined elegance, as you might know from other Hilton hotels.