Category: United Arab Emirates

The dreamlike beauty of Abu Dhabi

Abu Dhbai, Fasten Ur Seatbelts, Annika

My last summer trip for this year could not have ended better than with my mom and to Abu Dhabi. Abu Dhabi has so much to offer in terms of Arabic culture, beach life, and, of course, the desert! As always, I explored and tested the highlights of the capital of the United Arab Emirates for you. 😉 While we are already on the subject…

Sheikh Zayed Grand Mosque

The eighth largest mosque in the world and the largest mosque in the United Arab Emirates, since its opening in 2007, is a must for every visitor of Abu Dhabi. The entrance to the white marble and the peace is even free! You can wander for hours and admire the colorfully decorated walls and floors! Even if the women get an abaya on site, you should not arrive with a short dress or strapless.Abu Dhbai, Fasten Ur Seatbelts, Annika

Desert Safari

One of my highlights during my days in Abu Dhabi was our Desert Ride with Emirates Tour. Our driver picked us up in the afternoon in a white jeep at our hotel. Normally, you drive with six people in a jeep, but luckily, we booked a private tour. Hence, we could often stop and enjoy the crazy scenery of the desert. It was not that hot, so we could walk barefoot through the sand. Rachid, our driver, told us a lot about the Arabic culture and brought us to the camels in the evening, where we could enjoy the sunset with a traditional dinner. A desert tour can be compared with a roller coaster ride, so I recommend to anyone who prefers a quieter ride to hire a private driver; this way, you can also plan your departure time yourself and do not depend on the rest of the group.

Abu Dhbai, Fasten Ur Seatbelts, Annika

 

 

Our paradise

As we all know, the best comes at the end: our stay at the Beach Rotana! It is hard for me after a few nice days to fly back home, but this time, I enjoyed the trip so much that I even had to say goodbye to our wonderful suite. It was not only the spaciousness and our balcony view but also the attentive, friendly and helpful staffs! I do not know where to start…. Best with the breakfast! 😉 In the morning, you can expect an extensive breakfast buffet with Arabic and European specialties. I’m a big fan of the freshly made smoothies and the fresh Bircher muesli! While writing about food, I can also tell you directly about all of my culinary highlights at Beach Rotana. The hotel has several restaurants and we were able to visit two.

Abu Dhbai, Fasten Ur Seatbelts, Annika
The glamorous seafood restaurant, Finz, lies on the water and not only looks stylish but also offers fantastic fish and Moscow Mule. 😉 The decor and the location are so nice that you can only have a wonderful evening!
If you’re craving Italy, visit the restaurant, Prego’s! I can recommend the shrimp as an appetizer, the lasagne as the main course, and the dessert with Nutella! 😉 Do not forget a delicious white wine!
In all restaurants, you get an unbeatable service. The service is more than perfect and you feel like home!
Of course, you have to relax in the Zen Spa! Luckily, I had my massage on the last day, otherwise I would probably have gone every day to experience that special relaxed feeling after the massage.
After such a “strenuous” massage, I first had to relax in the pool with a cocktail. My first real “Pool Bar”! Top! If you still do not have enough, you can still get a delicious tart in the café and spoil the soul, or walk along the beach, or go shopping in the mall right next to the hotel!
It is true that “the moment guests step into the Beach Rotana Hotel in Abu Dhabi, they will receive a unique blend of traditional Arabian hospitality and breathtakingly opulent luxury.”

Abu Dhbai, Fasten Ur Seatbelts, Annika

Meine letzte Sommerreise für dieses Jahr hätte nicht besser enden können als mit meiner Mama und nach Abu Dhabi. Abu Dhabi hat so viel zu bieten in Bezug auf arabische Kultur, Strandleben und natürlich die Wüste! Wie immer habe ich für euch die Highlights der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate erkundet und getestet. 😉 Womit wir auch schon beim Thema sind…

Sheikh Zayed Grand Mosque

Die achtgrößte Moschee auf der Welt und die größte Moschee in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist, seit ihrer Eröffnung im Jahr 2007, ein MUSS für jeden Besucher in Abu Dhabi. Der Eintritt in den weißen Marmor und die Ruhe ist sogar umsonst! Man kann stundenlang umherwandern und die bunt verzierten Wände und Böden bestaunen! Auch wenn die Frauen eine Abaya vor Ort bekommen, sollte man nicht mit einem kurzen Kleid oder schulterfrei ankommen.

Abu Dhbai, Fasten Ur Seatbelts, Annika

Desert Safari

Eines meiner Highlights während meiner Tage in Abu Dhabi war unsere Wüsten-Fahrt mit Emirates Tour. Unser Fahrer hat uns nachmittags in einem weißen Jeep an unserem Hotel abgeholt. Normalerweise fährt man zu sechst in einem Jeep, aber wir hatten glücklicherweise eine private Tour gebucht. So könnten wir öfters mal stoppen und die wahnsinnige Kulisse der Wüste genießen. Es war auch nicht so heiß, so dass wir barfuß durch den Sand laufen konnten. Rachid, unser Fahrer, hat uns viel über die arabische Kultur erzählt und uns am Abend zu den Kamelen gebracht, wo wir den Sonnenuntergang mit einem traditionellen Abendessen genießen konnten. Eine Wüsten Tour kann man mit Achterbahn fahren vergleichen, daher empfehle ich jedem, der lieber etwas ruhiger fährt, einen privaten Fahrer zu mieten. So könnt ihr auch eure Abfahrtszeit selbst planen und seid nicht von dem Rest der Gruppe abhängig.

Abu Dhbai, Fasten Ur Seatbelts, Annika

Unser Paradies

Das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss: Unser Aufenthalt im Beach Rotana! Selten fällt es mir schwer nach ein paar schönen Tagen wieder nach Hause zu fliegen, aber dieses Mal habe ich die Reise so genossen, dass ich mich sogar von unserer traumhaften Suite verabschieden musste. Es lag nicht nur an der Geräumigkeit und unserem Balkonblick, sondern auch an dem aufmerksamen, freundlichen und hilfsbereiten Personal! Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll…. Am besten mit dem Frühstück! 😉 Morgens erwartet euch ein umfangreiches Frühstücksbuffet mit arabischen und europäischen Spezialitäten. Ich bin ein großer Fan von den frischgemixten Smoothies und dem frischem Bircher Müsli! Wo ich gerade schon vom Essen schreibe, kann ich euch auch direkt von all meinen kulinarischen Highlights im Beach Rotana erzählen. Das Hotel verfügt über mehrere Restaurants und wir haben zwei besuchen können.

Das glamouröse Fischrestaurant Finz, liegt direkt auf dem Wasser und sieht nicht nur stylisch aus, sondern bietet auch einen fantastischen Fisch und Moscow Mule. 😉 Die Einrichtung und die Lage sind so schön, dass man hier nur einen wunderschönen Abend verbringen kann!

Abu Dhbai, Fasten Ur Seatbelts, Annika

Wenn ihr Sehnsucht nach Italien habt, besucht das Restaurant Prego’s! Empfehlen kann ich euch die Garnelen als Vorspeise, die Lasagne als Hauptspeise und den Nachtisch mit Nutella! 😉 Vergesst dazu nicht einen leckeren Weißwein!

In allen Restaurants bekommt ihr einen unschlagbaren Service. Der Service ist mehr als perfekt und man fühlt sich auch noch wie Zuhause dabei!

Von dem ganzen Essen muss man sich natürlich auch im Zen Spa erholen! Zum Glück hatte ich meine Massage am letzten Tag, sonst wäre ich wahrscheinlich jeden Tag gegangen, um dieses besondere entspannte Gefühl nach der Massage zu erleben.

Nach so einer „anstrengenden“ Massage musste ich mich erstmal im Pool mit einem Cocktail erholen. Meine erste wirkliche „Pool Bar“! Top! Wer jetzt immer noch nicht genug hat, kann sich noch ein leckeres Törtchen im Café holen und die Seele verwöhnen, am Strand entlang spazieren oder in die direkt am Hotel gelegene Mall zum Shoppen gehen!

Es ist wirklich wahr, dass „in dem Moment, in dem Gäste das Beach Rotana Hotel in Abu Dhabi betreten, sie von der einzigartigen Mischung aus traditioneller arabischer Gastfreundschaft und atemberaubend opulentem Luxus empfangen werden.“

Abu Dhbai, Fasten Ur Seatbelts, Annika

Beach Rotana

The glamorous seafood restaurant, Finz

Prego’s

Sheikh Zayed Grand Mosque

 

comments 4